Saarland, Saarlouis, B 51 Umgehungsstraße Ensdorf Saarlouis, in Höhe AS Lisdorf, Gefahr durch eine Unfallstelle, Verkehr wird an der Unfallstelle vorbeigeführt (09:16)

B51

Priorität: Dringend

20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Illinger Opfer eines Betrügers?

Sehr günstige 111 Euro kostete die Konsole im Internetladen spielwaren-direkt24.de. Rausch überwies am 17. November, beschwerte sich über den Nicht-Erhalt am 8. Dezember. Der Händler im schleswig-holsteinischen Neumünster gab Lieferprobleme an, doch die Ware kam nicht.

Jetzt steht fest: Rausch wird sein Geld vermutlich nicht wieder sehen. Der Internethändler Rene R. ist abgetaucht, sein Internetshop spurlos aus dem Netz verschwunden. Polizeisprecher Sönke Hinrichs gegenüber der Saarbrücker Zeitung: "Der Kriminalpolizeistelle Neumünster liegen rund 150 Anzeigen aus dem Bundesgebiet vor. Der Staatsanwaltschaft Kiel wurden bislang etwa 20 Vorgänge übersandt." Der Tatverdächtige lässt sich durch einen Anwalt vertreten und macht vor der Polizei keine Angaben.

Obwohl laut Polizei einige der scheinbar geprellten Kunden doch noch ihr Geld oder ihre Konsolen bekamen, glaubt der Illinger nicht mehr daran, sein Geld wiederzusehen. Anderen Geschädigten rät er, "unbedingt sofort Strafanzeige" zu stellen und nicht auf die Ware zu hoffen. Sein Weihnachtsgeschenk hat er sich ein zweites Mal gemacht, die Konsole in Illingen gekauft. Dort hat sie 30 Euro mehr gekostet. Aber jetzt hat er sie! szn/up

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein