A8 Luxemburg Richtung Saarlouis Zwischen AS Perl-Borg und Tunnel Pellinger Berg Gefahr durch defekten LKW (14:43)

A8

Priorität: Sehr dringend

22°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
22°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Illinger bei Motorrad-Unfall schwer verletzt

St. Wendel. Ein folgenschwerer Motorradunfall ereignete sich am Samstag (12.03.2011) gegen 15:25 Uhr auf der L 130 zwischen Remmesweiler und Urexweiler.



Ein 57 -jähriger Mann aus Illingen befuhr mit seinem Motorrad die L 130  aus Richtung St. Wendel kommend in Richtung Urexweiler. In einer  langgezogene  Linkskurve bremste die 54-jährige  Fahrerin des  vor ihm fahrenden Pkw plötzlich ab, um nach links in einen dort einmündenden Feldwirtschaftsweg abzubiegen. Der Motorradfahrer musste offensichtlich eine Vollbremsung durchführen  und stürzte deshalb. Das Krad prallte auf die linke hintere Seite des Pkw, der  Fahrer rutschte mit voller Wucht gegen das Fahrzeug, rutschte  unter den Pkw und wurde dort eingeklemmt.

Schwere innere Verletzungen

Der Beifahrer des PKW und ein hinzukommende Verkehrsteilnehmer  begannen umgehend mit Rettungsmaßnahmen, indem sie Pkw zunächst mittels eines Wagenhebers soweit anhoben, dass der Verletzte nicht mehr eingeklemmt war. Danach konnte er von Kräften der Feuerwehr des Löschbezirks Urexweiler vollständig geborgen und durch ein Notarztteam erstversorgt werden. Er hatte  bei dem Unfall schwere innere Verletzungen erlitten und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Saarbrücken-Winterberg gebracht.

Die Fahrerin und ihr mitfahrender Ehemann sowie der 11-jährige Sohn standen unter Schock. An dem Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 6.000  Euro, an dem Krad wirtschaftlicher Totalschaden.

Die L 130 war im Zuge der Unfallaufnahme für ca. 3 Stunden für den Gesamtverkehr gesperrt.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein