A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Schwalbach/Schwarzenholz und AS Schwalbach Dauerbaustelle, Arbeiten am Mittelstreifen, linker Fahrstreifen gesperrt bis 28.10.2017 16:00 Uhr Zweiter Fahrstreifen auf Standspur eingerichtet. (26.05.2017, 13:53)

A8

Priorität: Normal

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Im Juli dreht sich in Losheim alles ums Rad

 Vom 23. bis 31. Juli findet das Bundes-Radsport-Treffen in Losheim statt (Symbolfoto).

Vom 23. bis 31. Juli findet das Bundes-Radsport-Treffen in Losheim statt (Symbolfoto).

Losheim. Erstmals hat das Saarland den Zuschlag für die Bundes-Radsport-Treffen erhalten. Treibende Kraft war Peter Koch, Präsident des Saarländischen Radfahrer-Bundes (SRB). „Als die Tour de France 2002 durchs Saarland führte, standen eine Million Menschen am Straßenrand. So viele werden wohl nicht kommen, aber wir rechnen mit etwa 1000 Gästen“, sagt Koch.

Bund Deutscher Radfahrer ist Ausrichter

Neben dem SRB und seinen Mitgliedsvereinen fungieren der Landkreis Merzig-Wadern, die Gemeinde Losheim am See, die Dreiländereck Touristik GmbH und der Bund Deutscher Radfahrer als Ausrichter. Die Besucher können sich schon jetzt auf ein vielseitiges sportliches und touristisches Programm freuen.

Am Samstag, den 23. Juli, startet das einwöchige Spektakel mit dem Musical-Klassiker „My Fair Lady“ als Open-Air-Veranstaltung am Losheimer Stausee. An den folgenden sieben Tagen haben die Hobbysportler die Möglichkeit, sich nach Herzenslust auszutoben – alles dreht sich ums Rad.

Über 40 Millionen fahren regelmäßig Rad

„Aktives Radfahren gehört zu den beliebtesten Sportarten in Deutschland. Über 40 Millionen fahren regelmäßig Rad“, verweist Rudolf Scharping, Präsident des BDR, auf den Stellenwert des Sports.

Auf der Agenda des diesjähren BRT stehen Radtourenfahrten, Countrytourenfahrten und Radwandern. Start und Ziel ist immer in Losheim. Jeden Tag können die Teilnehmer auf verschiedenen Themenrouten wie „Auf den Spuren der Tour de France“ oder „Vom Hochwald zur Saar“ quer durch das Nord-Saarland radeln. Drei Streckenlängen stehen jeweils zur Verfügung: 40 bis 50 Kilometer, 70 bis 80 Kilometer und etwa 100 Kilometer. Die ganz Hartgesottenen können sich am 24. Juli beim 202 Kilomter langen „Hochwald Marathon“ versuchen.

Gäste erfahren viel von der Region

„Auch durch das Begleitprogramm können unsere Gäste viel von unserer Region sehen. Einige sollen auch nach dem Ereignis wieder kommen, das ist unser Anspruch“, erklärt Daniela Schlegel-Friedrich, Landrätin und Schirmherrin der Veranstaltung. Neben den von Montag bis Freitag geführten Premium-Wanderungen besteht für Besucher auch die Möglichkeit, an Busfahrten zu den Sehenswürdigkeiten im Dreiländereck teilzunehmen. www.brt2011.de

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein