A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Schwalbach/Schwarzenholz und AS Schwalbach Dauerbaustelle, Arbeiten am Mittelstreifen, linker Fahrstreifen gesperrt bis 28.10.2017 16:00 Uhr Zweiter Fahrstreifen auf Standspur eingerichtet. (26.05.2017, 13:53)

A8

Priorität: Normal

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Im Regionalverband wird eifrig Oktoberfest gefeiert wie in München

Die Maß gehören zum Oktoberfest. SZ-Archivfoto: dpa

Die Maß gehören zum Oktoberfest. SZ-Archivfoto: dpa

Nun ist wieder die Zeit gekommen, um das Dirndl oder die Lederhose aus dem Schrank zu nehmen und zu einem Oktoberfest zu gehen. Dieser Hype des Münchner Oktoberfests ist ins Saarland und somit in den Regionalverband Saarbrücken gekommen. Egal, ob auf dem Saarbrücker Oktoberfest auf den Saarterrassen , in Ensheim, in Auersmacher oder in Bliesransbach, überall kommen tausende Menschen zusammen, um das Volksfest aus München zu feiern.

 

Die Garderobe für das Fest findet man zurzeit in etlichen Geschäften und Kaufhäusern in Saarbrücken und natürlich auch im Internet. Es gibt eine riesige Auswahl an Dirndln, egal ob kurz oder lang, modern oder traditionell, in bunten oder bedeckten Farben. Sogar Accessoires kann man in Brezelform oder in den Farben blau-weiß in der Innenstadt kaufen.

 

Für die passenden Flechtfrisuren gibt es Anleitungen zum Nachmachen im Internet oder Ideen direkt beim Frisör. Egal ob jung oder alt, alles ist auf den Oktoberfesten vertreten und tanzt und singt zu Schlagern oder klassischer Volksmusik. „Es ist jedes Jahr wieder ein Highlight und ein Grund viele Freunde oder Bekannte zusammenzuraufen. Man muss aber auch die Leute zusammenraufen, um den Tisch voll zu bekommen, sonst wird es zu teuer“, erzählt Daniel L, der das Oktoberfest in Auersmacher besuchte.

 

Das ist begründet, denn die Preise für einen 10er-Tisch reichen von 240 bis zu 389 Euro. Bei den meisten Eintrittskarten sind eine Maß Bier und ein halbes Hähnchen inklusive. Ansonsten kostet eine Maß um die zehn Euro. Je nach Location, ob es ein Festsaal oder Festzelt ist, gibt es zwischen 300 und über 500 Sitzplätze für die feierfreudigen Gäste.

 

Dieses Wochenende wird auf dem Marktplatz in Bliesransbach und auf den Saarterrassen in Burbach sogar noch bis zum 3. Oktober gefeiert.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein