L365 Weiskirchen Richtung Nonnweiler Sitzerath Gefahr durch defektes Fahrzeug L 365, Vollsperrung für Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen in der Ortsdurchfahrt Sitzerath, aufgrund eines liegengebliebenen Schwertransportes Für Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen besteht keine Vollsperrung. (08:29)

Priorität: Sehr dringend

17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Immer mehr Zeichen deuten auf Lafontaine-Rückzug hin

Berlin/Saarbrücken. Die Zeichen für einen Rückzug von Oskar Lafontaine als Chef der Linkspartei verdichten sich. Der an Krebs erkrankte 66-Jährige werde wahrscheinlich beim Bundesparteitag im Mai in Rostock nicht wieder für das Amt des Vorsitzenden kandidieren, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur in Berlin aus der Partei. Lafontaine wird am Samstag zur Vorstandssitzung in Berlin erwartet. „Es ist sicher, dass er kommt“, sagte ein Parteisprecher. „Was er sagen wird, ist noch Spekulation“. Vermutlich werde es nach der Sitzung eine öffentliche Unterrichtung geben.

Zuvor hatte die „Saarbrücker Zeitung“ berichtet, in Saarbrücken werde damit gerechnet, dass :: Lafontaine sein bundespolitisches Engagement zurückfahre, weil seine Erkrankung eine lange Nachsorge erforderlich mache. Er könnte sich nun vor allem im saarländischen Landtag auf seine Aufgabe als Fraktionschef der Saar-Linken konzentrieren.

Bundestagsfraktionschef Gregor Gysi hatte zuletzt gesagt, Lafontaine sei wie kein anderer in der Lage, auch vom Saarland aus erfolgreich Politik zu machen. Für das Amt des Co-Fraktionsvorsitzenden hatte Lafontaine bereits am 9. Oktober 2009 nicht wieder kandidiert. Seit Wochen wird die Partei von einem Machtkampf zwischen Realos und Fundis gelähmt.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein