L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

In den Höfen der Mainzer Straße wird gefeiert

Am 1. Mai wird in den Hinterhöfen der Mainzerstraße in Saarbrücken gefeiert.

Am 1. Mai wird in den Hinterhöfen der Mainzerstraße in Saarbrücken gefeiert.

St. Johann. Am Sonntag, 1. Mai, feiert die Interessengemeinschaft Quartier Mainzer Straße zum dritten Mal ihre „Hoffeste“ und ihr Kinderfest. Das kündigt die Interessengemeinschaft in einer Pressemitteilung an.

Danach wollen Gastronomen, Gewerbetreibende und Privatleute am 1. Mai „das Innenleben ihres Quartiers“ zeigen – und dazu von 11 bis 22 Uhr viele Höfe öffnen. Gefeiert wird unter der Schirmherrschaft von Bezirksbürgermeisterin Christa Piper.




Unterschiedlichste Angebote für die Besucher

Die Anlieger planen von der Bleich- bis zur Arndtstraße die unterschiedlichsten Angebote für die Besucher: Bei Mai-Bowle werden ab 12 Uhr im Hof des Domicil Leidinger Anwohner und andere Interessierte mit Politikern und Pressevertretern über das Thema „Verkehrsführung und Parken im Quartier“ diskutieren. Danach werden die Hoffeste offiziell eröffnet, und die Gäste können die mit Pflanzen bunt und festlich geschmückten Höfe bestaunen. Neben Informations- und Verkaufsständen gibt es wieder einen Künstler- und Kunsthandwerkermarkt, einen Antikmarkt und die Präsentationen der beteiligten Anlieger. Programm, Speisen und Getränke sind natürlich von der Interessengemeinschaft selbst organisiert bzw. zubereitet. Die beteiligten Geschäftsleute haben ihre Läden geöffnet.



Kinderfest ab 11 Uhr

Das Kinderfest beginnt um 11 Uhr auf dem großen Platz vor dem Edeka-Markt und dauert bis 18 Uhr. Es hat auch in diesem Jahr ein völlig eigenständiges Programm mit Clowns, Fahrrad-Parcours und Tanz, Vorführungen von Feuerwehr und Polizei sowie Speis und Trank. Kernstück wird wieder ein Kinderflohmarkt sein, bei dem keine Standgebühr verlangt wird, aber eine Anmeldung erwünscht ist.

Auch für die meisten Höfe werden noch Anmeldungen entgegengenommen. Blumengeschäfte oder Gärtnereien können einzelne Höfe dekorieren und dort ohne Standgebühr für sich werben bzw. ihre Pflanzen verkaufen. red

Infos über die Interessengemeinschaft und Bewerbungen bzw. Anmeldungen zu den Festen bei Wolfgang Graul, Rosenstraße 22, Tel. (06?81)?9?54?11?72, Fax (0681)?9?54?11?73 oder Email an: info@amper-agentur.de.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein