A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern AS Rohrbach Bauarbeiten, Ausfahrt gesperrt, Einfahrt gesperrt bis 16.10.2017 06:00 Uhr (18.09.2017, 06:59)

A6

Priorität: Dringend

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Irre Verfolgungsjagd durch die City

Halsbrecherisch! Anders kann die Verfolgungsjagd, die sich ein Mann (24) aus Saarbrücken und die Polizei am Montag gegen 0.45.Uhr in der Innenstadt geliefert haben

Warum der Mann so durchdrehte oder ob er provozieren wollte, ist nach Angaben der Saarbrücker Polizei unklar. Sicher ist: Er hat zunächst bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Dudweiler Straße in Saarbrücken in Fahrtrichtung Am Stadtgraben das Haltezeichen von Polizeibeamten missachtet. Dann fuhr er auch noch entgegen der Fahrtrichtung in die Straße Am Stadtgraben ein. Und das auch noch mit viel zu hoher Geschwindigkeit! Dabei gefährdete er Fußgänger, die zur Seite springen mussten, und andere Verkehrsteilnehmer.
Die Polizei verfolgte daraufhin den irren Raser in durch die gesamte Innenstadt. Dabei ließ der Saarbrücker sämtliche rote Ampel außeracht. Er heizte mit seinem grauen Opel Kadett Baujahr 1989 etwa über die Kreuzung Paul-Marien-Straße/Mainzer Straße und Paul-Marien- Straße/Großherzog-Friedrich-Straße. Auch dabei wurden anderen Autofahrer und Fußgänger gefährdet.
In der Dudweiler Landstraße gelang es den Polizeibeamten endlich , den Mann einzuholen und zu stellen. Dabei stellte sich heraus: Der Raser ist ein alter Bekannter der Polizei. Bereits acht Mal ist er mit dem Gesetz in Konflikt geraten, unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Jetzt muss der Mann mit weiteren Strafanzeigen rechnen.
Jetzt sucht die Polizei Zeugen und Menschen, die durch den irren Fahrer geschädigt wurden. Hinweise an die Polizei in Saarbrücken St. Johann: Tel. 0681/9622233. dög

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein