L 365, Vollsperrung für Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen in der Ortsdurchfahrt Sitzerath, aufgrund eines liegengebliebenen Schwertransportes Für Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen besteht keine Vollsperrung. (19.09.2017, 01:43)

Priorität: Dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Junge Saar-Sängerin Chiara Minoski hat große Zukunftspläne

Symbolbild

Symbolbild

Sie hat das Kölner TV-Studio mit ihrem deutsch-französischen Titel „Danse avec moi“ in eine Disco verwandelt und selbst die Jury zum Mittanzen gebracht. Außerdem bewerkstelligte sie es, dass ihre Patin, die belgische Hit-Lieferantin Kate Ryan („Désenchantée“), erstmals mit ihr auf Deutsch sang. Und auch wenn der Sieg im Nachwuchs-Komponisten-Wettbewerb „Dein Song“ des Kinderkanals (Kika) am Wochenende an Leontina aus Speyer ging, steht für Chiara Stella Renata Minoski fest: „Ich bin mega zufrieden mit meinem Auftritt. Es hat mir viel Spaß gemacht. Und eigentlich habe ich auch gewonnen.“ Denn die 15-Jährige aus Überherrn hat nach dem Finale nicht nur von der Jury ein tolles Feedback erhalten und ist von Mia & Co. ermuntert worden, ihre Musik-Karriere unbedingt weiterzuverfolgen. In den sozialen Netzwerken konnte sie mit ihrer Teilnahme ebenfalls viele Fans dazu gewinnen. So wurden zum Beispiel ihre Videos auf der Plattform „Youtube“ bereits über 10 000 Mal angesehen: „So langsam kommt der Schneeball ins Rollen“, sagt sie. Zudem werde ihre erste Single „Looking Up“, die sie pünktlich zum Finale veröffentlicht hat, rege nachgefragt. „Jetzt freue ich mich total auf die nächste Zeit.“ So gebe es neben Interview-Terminen für Zeitungen und Rundfunksender bereits Anfragen von Veranstaltern, die sie engagieren möchten. Und ihre Eltern, die seit vielen Jahren Berufsmusiker sind, wollen in den nächsten Tagen CD-Veröffentlichungs-Konzerte in Lothringen und im Saarland organisieren.

Überhaupt würde das Nachwuchs-Talent, dass in Überherrn lebt und ein Gymnasium in Frankreich besucht, gut zur Frankreichstrategie der Landesregierung passen: „Ich sehe schon die Möglichkeit, dass sie als kulturelles Bindeglied fungieren könnte“, sagt ihre Mutter Conny. Viele erinnere die blonde Chiara optisch an die Saar-Sängerin und Grand-Prix-Gewinnerin Nicole in jungen Jahren.

Im SZ-Gespräch am Sonntag war die 15-Jährige noch etwas müde von den aufregenden Tagen in Köln, von wo das Finale ausgestrahlt wurde. Diese Woche geht es für sie nach ihrem TV-Ruhm wieder zur Schule: „Meine Freunde freuen sich schon total, mich wiederzusehen“, sagt sie.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein