A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

"Jungen Leuten eine Perspektive an der Saar geben"

Saarbrücken. Mit scharfer Kritik an der Landesregierung und der Saar-Wirtschaft reagiert die SPD angesichts einer stark gestiegenen Jugendarbeitslosigkeit in der Region (SZ vom 10. Juli). SPD-Landeschef Heiko Maas spricht von einem "Armutszeugnis für die Politik der letzten zehn Jahre". Junge Menschen seien die leidtragenden der Wirtschaftskrise. Gleichzeitig setze die CDU auf Zeit- und Leiharbeit, was voll zu Lasten der jungen Generation gehe. Die Saar-Unternehmen müssten sich als Lösungsbeitrag zur Bewältigung der Krise dazu verpflichten, Auszubildende in reguläre Arbeitsverhältnisse zu übernehmen. Das Gegenteil sei derzeit jedoch der Fall. So verliere das Land immer mehr junge Leute auf Dauer, die als Fachkräfte verloren gingen.

Der Vorsitzende der saarländischen Jungsozialisten, Sebastian Thul, fordert Ministerpräsident Peter Müller zu einem Pakt mit der Wirtschaft zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit auf. Linken-Landeschef Rolf Linsler hält es für notwendig, dass die Landesregiertung eine Initiative ergreift, um nicht nur befristete Arbeitsplätze, sondern auch Leiharbeit und Minijobs deutlich zu begrenzen. Nur eine Wirtschafts- und Sozialpolitik, die auf gesicherte Vollzeitarbeitsplätze setzt, könne die Abwanderung junger Leute in andere Bundesländer und den sich fortsetzenden Bevölkerungsschwund an der Saar stoppen. red

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein