A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Schwalbach/Schwarzenholz und AS Schwalbach Dauerbaustelle, Arbeiten am Mittelstreifen, linker Fahrstreifen gesperrt bis 28.10.2017 16:00 Uhr Zweiter Fahrstreifen auf Standspur eingerichtet. (26.05.2017, 13:53)

A8

Priorität: Normal

8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Käufer stehen bei Autohändlern Schlange

Saarbrücken. 2500 Euro: So viel Geld kriegen Deutsche vom Staat, wenn sie sich jetzt einen Neuwagen kaufen und dafür ihr Altfahrzeug verschrotten lassen. Die so genannte Abwrackprämie hat bei den Autohändlern zu einem regelrechten Käuferansturm geführt – auch im Saarland!

Gefragt werden vor allem Billigfahrzeuge. Im unteren Preissegment kommt es bei manchen Modellen sogar zu Engpässen. Rüdeger Strauß, Geschäftsführer von RS Automobile in Luisenthal: „Der Fiat Panda ist derzeit überhaupt nicht mehr zu kriegen, und auch der Punto mit kleinerem Motor ist fast komplett weg.“ Doch Großfahrzeuge bleiben noch immer Ladenhüter. Strauß: „Alles, was nach Abzug der Prämie noch über 10.000.Euro liegt, verkauft sich nicht.“
Ähnliche Erfahrungen macht derzeit auch Tobias Käfer vom Völklinger Autohaus Bund. Käfer: „Teilweise stehen die Leute Schlange, weil alle Verkäufer in Verkaufsgesprächen sind.“
Auch Detlef Fiedler, Geschäftsführer des Saarländischen Kfz-Verbands, ist zufrieden mit den Auswirkungen der Prämie. Fiedler: „Unsere Betriebe verkaufen Autos aufgrund der derzeitigen Umweltprämie. Alle Händler verzeichnen eine verstärkte Nachfrage. Es gibt auch im Saarland Dealer, die bis zu 100 Autos verkauft haben. Manche Fahrzeuge sind erst im Mai lieferbar.“
Der ADAC rät Käufern, trotz Umweltprämie beim Autohändler um jeden Euro zu kämpfen. Die Prämie dürfe auf keinen Fall als Ersatz für einen Händlerrabatt verstanden werden. Außerdem könnten die ehemaligen Halter auch aus ihren Altwagen noch bares Geld herausholen: Denn wenn das Altfahrzeug noch über neuwertige Teile verfügt, kann dessen Restwert so groß sein, dass der Verwerter ein paar Euro drauflegt.
szn/Anca Klein


Die Prämie sichern - So kommen Sie an die 2500 Euro


Die Abwrackprämie wird nur Privatpersonen ausgezahlt, die Halter des verschrotteten Altfahrzeugs gewesen sind. Beim Altfahrzeug muss es sich um einen Pkw handeln, die Verschrottung muss zwischen dem 14. Januar und dem 31. Dezember 2009 erfolgen. Der Wagen muss mindestens neun Jahre alt und bei einem anerkannten Demontagebetrieb verschrottet worden sein (www.altfahrzeuge.de). Das Antragsformular kann beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA, www.bafa.de) heruntergeladen werden. Dem Antrag sind die Nachweise über die Verschrottung, den Kauf und die Zulassung eines Neuwagens oder eines Jahreswagens beizufügen. Dieser muss mindestens die Abgasnorm Euro 4 erfüllen. Fahrer dieser Wagen werden im ersten Jahr von der Kfz-Steuer befreit, Autos mit Abgas-Norm Euro.5 und 6 sogar bis Ende 2010. Die Abwrackprämie wird nach dem Windhundverfahren den ersten 600 000 Antragstellern gewährt. Wie viele Fördermittel noch zur Verfügung stehen, ist ebenfalls auf der BAFA-Website ersichtlich.


Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein