A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern AS Rohrbach Bauarbeiten, Ausfahrt gesperrt, Einfahrt gesperrt bis 16.10.2017 06:00 Uhr (18.09.2017, 06:59)

A6

Priorität: Dringend

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Kaffeefahrt-Masche für arglose FCK-Fans?

Saarbrücken. Diesmal wirbt nach den Angaben der Verbraucherschützer ein Unternehmen mit der Einladung zur Besichtigung des Fritz-Walter-Stadions in Kaiserslautern. Die Einladung kommt in diesem Fall von „Kurt Menke, FWSK-Infocenter Deutschland, Postfach 8633, Kaiserslautern“. Einem Glückwunsch schließt sich die Einladung zur Besichtigung für vier Personen an. Wie dem Anschreiben zu entnehmen sei, sollen die Gewinner zunächst in das FWSK-Infocenter gefahren werden. Dort soll ein Frühstück mit Promotionshow vorgehalten und der anschließende Tagesablauf vom Promotion-Außendienstmitarbeiter vorgestellt werden.

Nach einem kostenlosen Mittagessen soll die Fahrt nach Kaiserslautern weitergehen, um das neue Fritz-Walter-Stadion zu besichtigen. Angeblich sollen die Angeschriebenen anlässlich abgeschlossener Umbauarbeiten zu 100 ausgelosten Ehrengästen gehören, die das Stadion besichtigen dürfen, bevor es der Bevölkerung vorgestellt wird. Eine Rückantwortkarte liege bei. Die Verbraucherzentrale wertet das Angebot als schlecht angepriesene Verkaufsfahrt, die gutmütige Verbraucher zu Käufen auf einer Ausflugsfahrt bewegen soll, so Rechtsanwalt Tomas Weis von der Verbraucherzentrale des Saarlandes. Die Geschäftsleitung des 1. FC Kaiserslautern distanziere sich von dem Angebot, so die Verbraucherzentrale. Es gebe demnach weder eine Ausschreibung seitens des FCK noch bestünden Geschäftskontakte zu dem Veranstalter FWSK-Info-Center. Auch eine Führung im Stadion werde es nicht geben. Die Verbraucherzentrale empfiehlt, am besten nicht an den Fahrten teilzunehmen. red
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein