A1 Saarbrücken Richtung Trier Zwischen AS Eppelborn und AS Tholey Gefahr durch defektes Fahrzeug, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn (14:35)

A1

Priorität: Sehr dringend

24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Kaltfront verursacht im Saarland viele Schäden

Der ehemalige Hurrikan Gonzalo ist am Dienstag (21.10.2014)  als Sturmtief von den Britischen Inseln in Richtung Nordsee gezogen. Mit einer dazugehörigen Kaltfront hat der Sturm am Nachmittag das Saarland mit starkem Wind sowie Blitz und Donner überquert. Das berichtet die Wetterstation-Saar in Saarlouis.

Vielerorts konnten Sturmböen mit Geschwindigkeiten von über 90 km/h gemessen werden. Spitzenreiter war Saarbrücken/Ensheim mit starken Windgeschwindigkeiten von bis zu 104 km/h (DWD Station Flughafen).

Vielerorts sorgten umgestürzte Bäume für Behinderungen im Straßenverkehr und mussten durch Helfer der örtlichen Feuerwehren entfernt werden. Kurzzeitig kam es durch starke Regenfälle zu Überflutungen der Fahrbahn.

:: www.wetterstation-saar.de

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein