L151 Wadern Richtung Weiskirchen Zwischen Weiskirchen und Landesgrenze Gefahr durch umgestürzte Bäume, Vollsperrung bis 24.01.2018 08:00 Uhr, die Situation dauert voraussichtlich noch mindestens 4 Stunden an (20.01.2018, 23:28)

L151

Priorität: Sehr dringend

8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Karambolage nahe Serrig mit sechs Verletzten: Waren Drogen im Spiel?

Schwer beschädigt: die Unfallfahrzeuge. Foto: Polizei Saarburg

Schwer beschädigt: die Unfallfahrzeuge. Foto: Polizei Saarburg

Wie die Polizei aus Saarburg mitteilte, war ein 38-jähriger Mann aus Wadern mit seinem Auto, einem Sprinter-Transporter, in einer langgezogenen Linkskurve auf den entgegengesetzten Fahrstreifen geraten. Zwei Fahrer, die ihm entgegenkamen, konnten eine Kollision noch vermeiden.

Zwei Personen wurden dabei verletzt, die Fahrzeuge beschädigt. Ein dritter Autofahrer konnte dem Laster des Waderners nicht mehr ausweichen. Es kam zum Zusammenstoß. Die Folge: Jeweils zwei Verletzte im Sprinter und im entgegenkommenden Fahrzeug. Als Unfallursache vermutet die Polizei Sekundenschlaf. Zudem wurde dem 38-jährigen Fahrer wegen des Verdachts auf Einfluss von Betäubungsmitteln eine Blutprobe entnommen.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein