A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern AS Rohrbach Bauarbeiten, Ausfahrt gesperrt, Einfahrt gesperrt bis 16.10.2017 06:00 Uhr (18.09.2017, 06:59)

A6

Priorität: Dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Karlsbrunner Wildsaufest steht auf der Kippe

Nachrichten aus dem Raum Völklingen

Nachrichten aus dem Raum Völklingen

Karlsbrunn. Die Fortführung der traditionsreichen Karlsbrunner Wildsaufeste ist gefährdet. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung des Veranstalters Förderkreis SV Karlsbrunn im Sportheim Wiesental wurde darüber beraten, wie und wann das kommende, dann bereits 36. Wildsaufest stattfinden soll. In der Aussprache kam man zu der Erkenntnis, dass der demographische Wandel auch hier seinen Einzug gehalten habe. Um das kommende Fest zu gestalten und durchzuführen, bedürfe es dringend einer „Blutauffrischung“ durch jüngere Leute. Zum einen würden Mitglieder gebraucht, die Verantwortung im kommenden Vorstand übernehmen wollten wie zum Beispiel Pressewart, Schriftführer, Vorsitzender oder andere Positionen. Ebenso würden Männer und Frauen gebraucht, die vor, während und nach dem Fest eine Gruppe Helfer selbstständig anleiteten und betreuten, welche für bestimmte Aufgaben vorgesehen seien.

Als Termin für das kommende Fest ist das erste Wochenende im Juni 2013 vorgesehen. Um die Personalgestaltung zu lösen, hat sich der Verein fünf Wochen Zeit gegeben. Bei der am 14. November stattfindenden Mitgliederversammlung soll dann abschließend über die Fortsetzung des Festes beraten werden. red

 Nähere Auskunft für Interessierte bei Albrecht Wagner, Tel. (0 68 09) 10 12, Kurt Müller, Tel. 71 63, Gerold Feller, Tel. 61 48, Martina Gallelli, Tel. 15 51, auch jeweils unter Vorwahl (0 68 09).

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein