A1 Saarbrücken Richtung Trier AS Riegelsberg gesperrt aufgrund eines querstehendem Lkw (09:44)

A1

Priorität: Dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Kauft bald keiner mehr Saar-Produkte?



Saarbrücken. Die Auftragseingänge waren im ersten Halbjahr noch vier Prozent höher als im Vorjahreszeitraum. Doch in den vergangenen Monaten sei eine spürbare Abschwächung erkennbar. „Die Bestellungen im Juni blieben um 18,2 Prozent deutlich hinter den Mai-Werten zurück“, so die Statistiker.

Ein sattes Auftragsplus gegenüber dem ersten Halbjahr 2011 konnten die Autobauer und die Automobil-Zulieferindustrie einfahren. Hier lagen die Bestellungen noch um 15,9 Prozent höher als vor Jahresfrist. Die Auftragslage im Maschinenbau hielt sich auf dem hohen Niveau des Vorjahres. In der Stahlindustrie sind die Bestellungen hingegen spürbar zurückgegangen. Die Nachfrage habe sich gegenüber den ersten sechs Monaten 2011 um 12,3 Prozent abgeschwächt.

Dabei habe sich das Auftragsvolumen aus dem Inland um 13,5 Prozent und aus dem Ausland um elf Prozent reduziert. Im Vergleich Mai zu Juni 2012 sank die Nachfrage in der Autoindustrie und bei den Zulieferern um 24,6 Prozent, bei den Maschinenbauern um 18,4 Prozent. Die Bestellungen in der Stahlindustrie gingen nach Angaben der Statistiker zwischen Mai und Juni um 15,7 Prozent zurück. red

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein