L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Keine Kurzarbeit bei Ford Köln - Auswirkungen in Saarlouis unklar

Köln/Saarlouis. Ford wird im Kölner Werk entgegen ersten Plänen keine Kurzarbeit einführen. Bernhard Mattes, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford Werke GmbH begründet dies mit einer überraschend gestiegenen Nachfrage nach dem Fiesta. Seiner Ansicht nach "zeigt die staatliche Umweltprämie in Deutschland Wirkung und hat erfreulicherweise direkte, positive Folgen für unsere Fahrzeugfertigung in Köln." 80 Prozent der dort gefertigten Fahrzeuge gehen in den Export. Die Geschäftsleitung von Ford hatte Ende Januar 2009 für März, Mai und Juni im Fahrzeugwerk 15 produktionsfreie Tage mit dem Betriebsrat vereinbart, aber noch keine Kurzarbeit bei der Agentur für Arbeit angemeldet.

Noch nicht klar ist, ob die positive Nachfrage-Entwicklung auch Auswirkungen auf die Produktion im Werk Saarlouis hat. Betriebsrat Gilbert Hess glaubt aber, dass es zumindest eine kürzere Laufzeit der Kurzarbeit geben wird. "Ich denke, dass sich die Lage früher entspannt als ursprünglich gedacht. Die Abwrackprämie zeigt Wirkung, die Nachfrage nach unseren Neuwagen zieht an", so Hess. Derzeit sind für Februar und März je zwölf Tage geplant, an denen die Produktion ruht. Im April und Mai sollen es jeweils sieben Tage werden. Für Juni sind dann noch einmal vier Kurzarbeitstage vorgesehen. ts
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein