A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Merchweiler und Kreuz Saarbrücken stockender Verkehr, Stauende liegt hinter einer Kuppe (09:12)

A8

Priorität: Dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Keine Spieler: Was wird aus dem Aufsteiger FC 08 Homburg?

Die Zeit läuft für FCH-Sportdirektor Alfred  Kaminski, der für kommende Saison nur einen Spieler unter Vertrag hat.

Die Zeit läuft für FCH-Sportdirektor Alfred Kaminski, der für kommende Saison nur einen Spieler unter Vertrag hat.

Wohin führt der Weg des FC Homburg? Der Aufstieg in die Fußball-Regionalliga ist nach elf Jahren geschafft. Wie die Mannschaft und der Vorstand aber kommende Saison aussehen sollen, darauf gibt es keine Antwort.

Homburg.
Nach dem Feiern wartet oft Aufräumarbeit. Das gilt auch für den frisch gebackenen Fußball-Regionalligisten FC Homburg. Am vergangenen Samstag feierte der FCH die Meisterschaft in der Oberliga Südwest. Den Erfolg im Rücken und die Herausforderung Regionalliga vor der Brust gleicht der FCH derzeit aber einem Torso.

Bislang erst ein Spieler unter Vertrag
Die sportliche Leitung mit Trainer Jens Kiefer und Co-Trainer Peter Eiden wechselt in den Trainerstab der SV Elversberg. Der Vorstand um Herbert Eder, Rafael Kowollik und Schatzmeisterin Marlene Hollinger tritt zum 31. Mai zurück. Und von 22 Spielern hat nur einer einen Vertrag für kommende Saison.

Wer das Ruder übernimmt, ist unklar. Aufsichtsratsmitglied Peter Müller erklärte, dass sich der Aufsichtsrat in dieser Woche zusammensetzen werde: "Das Ergebnis ist offen." Zu eigenen Ambitionen auf den Vorsitz sagte er: "Ich bin niemand, der ins Amt drängt. Es soll der machen, der es besser kann." Was das Anforderungsprofil angeht, hat er klare Vorstellungen: "Er muss die Zeit für die neue Aufgabe mitbringen, einen guten Draht zu Sponsoren haben und dem Verein ein Alleinstellungsmerkmal generieren."

Wer übernimmt die Führung des Vereins?
Doch nicht nur in der Clubführung bleiben personelle Fragen offen. Was die Mannschaftsplanung angeht, hält sich Sportdirektor und Neu-Trainer Alfred Kaminski bedeckt: "Ich gebe darüber keine Auskunft." Müller sieht auf jeden Fall eine "Kadererhöhung" für erforderlich, schließlich befinde sich der FCH in der Regionalliga "fast schon in einer anderen Fußball-Galaxie".

Nach SZ-Informationen hat Kaminski allen Spielern Angebote für die Regionalliga unterbreitet, die finanziell weit unten angesiedelt sein sollen. Ob das damit zusammenhängt, dass angeblich noch Sponsoren-Zusagen ausstehen, ist offen. Fest steht: Kein Spieler hat bisher verlängert. Und Neuverpflichtungen sind nicht zu vermelden. Somit steht Homburg derzeit mit einem Spieler für die kommende Saison da. Michael Berndt hat als einziger einen laufenden Vertrag. Ob er weiterspielt, ist aber offen.

Verhandlungen mit den Spielern
Abwehrspieler Michael Müller vom 1. FC Saarbrücken II hat ein Angebot des FCH bestätigt. Er sagt: "Es ist noch nicht klar, wo ich kommende Saison spiele." Mittelfeldakteur Mike Brückerhoff vom FCS lehnte nach eigener Aussage ein FCH-Angebot ab.

Auch Andreas Haas von der SV Elversberg wird nicht zu den Grün-Weißen wechseln: "Der FC Homburg ist keine Option. Der Verein hat mir abgesagt, ohne mir jedoch Gründe zu nennen. Ich wäre dem Verein entgegengekommen, da es ein Traum war, mit Homburg in der Regionalliga zu spielen." Wo der Stürmer nächste Saison spielen wird, ist offen. Ein SVE-Angebot schlug er nach eigenen Angaben aus.

Auch ein Wechsel von Stürmer Arif Karaoglan zum FCH scheint unwahrscheinlich. Er hat bei Borussia Neunkirchen einen Vertrag für kommende Saison. Borussias Sportdirektor Örtülü erklärte: "Er bleibt."

Viel Arbeit
Gespräche will der FCH nach SZ-Informationen mit Torhüter Mark Birkenbach (SV Wehen Wiesbaden) und den Offensivspielern Gökhan Impis (SV Elversberg II), Tim Schwartz (SVN Zweibrücken) und Manuel Rasp, der mit seinem Verein Wormatia Worms in Verhandlungen steht, führen. Alle vier kennt Kaminski aus seiner Zeit beim FCS. Mit Birkenbach soll in dieser Woche oder Anfang kommender Woche ein Termin sein. An dem Torwart zeigt auch Elversberg Interesse. Mit Impis und Schwartz stehen Termine noch aus. An Schwartz ist auch Eintracht Trier interessiert. FCS-Stürmer Sammer Mozain ist angeblich kein Thema.

Vom FCH sind Torwart Thorsten Hodel und Mittelfeldspieler Lars Rheinheimer beim SVN Zweibrücken im Gespräch, sowie Kapitän und Abwehrchef Rouven Weber und Mittelfeldakteur Christoph Holste in Elversberg. Nach der Aufstiegsfeier wartet also viel Arbeit auf die neuen Verantwortlichen des FCH.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein