A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern AS Sankt Ingbert-West Standstreifen blockiert, Gefahr durch defektes Fahrzeug (07:44)

A6

Priorität: Sehr dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Kinder-Uni in Saarbrücken: Spannende Unterhaltung für kleine Entdecker

Wissen macht Spaß – unter diesem Motto steht das Programm der Kinder-Uni auf dem Campus der Saar-Uni. Diesmal erfahren die jungen Besucher unter anderem, wie ein Elektroantrieb funktioniert.

Von SZ-Mitarbeiter Sebastian Dingler

Saarbrücken
. Am 3. November startet in Saarbrücken die Kinder-Uni, eine Vorlesungsreihe für den Nachwuchs, bei der Saar-Uni und Saarbrücker Zeitung zusammenarbeiten, in eine neue Runde. In vier Vorlesungen wollen im Wintersemester Professoren der Hochschule ihrem Publikum im Alter von sieben bis etwa zwölf Jahren komplizierte Forschungsthemen kinderleicht erklären.

Die kostenlose Veranstaltungsreihe eröffnet diesmal Professor Rolf Hempelmann vom Fachbereich Physikalische Chemie. Sein Thema ist die Motorisierung der Zukunft. Er wird seinen jungen Zuhörern im Audimax, dem größten Hörsaal auf dem Saarbrücker Campus, die Funktionsweisen von Brennstoffzellen und Batterien erklären und dabei auch das elektrisch angetriebene, hochmoderne Fahrrad-Taxi der Uni zeigen. Als Höhepunkt haben einige der jungen Besucher dann sogar die Möglichkeit, ein paar Meter auf dem brennstoffzellengetriebenen Fahrzeug mitzufahren. Die zweite Vorlesung der Kinder-Uni befasst sich am 1. Dezember mit der Zeichentrickserie „Die Simpsons“. Kunsthistoriker Professor Henry Keazor möchte den Kinderuni-Studenten den häufig tiefgründigen Humor der Serie erklären. Am 12. Januar startet die Kinder-Uni dann mit dem Thema Dialekt ins neue Jahr. Titel der Vorlesung von Sprachwissenschaftlerin Ulrike Demske ist „Wie schwäddse mir im Saarland?“

Damit es dabei auch ein wenig zu lachen gibt, wird die Wissenschaftlerin die saarländische Übersetzung eines Asterix-Bandes verwenden. Den Schlusspunkt der Kinder-Uni setzt schließlich der Vortrag von Professor Berthold Seitz. Der Leiter der Augenklinik in Homburg wird den Kindern erklären, wie unser Auge arbeitet und dabei auch erklären, wie Technik funktioniert, die in Kinosälen und zunehmend auch am heimischen Fernseher dreidimensionale Bilder ermöglicht.

Die Vorlesungen der Kinder-Uni finden jeweils mittwochs um 16 Uhr im größten Hörsaal der Universität, dem Audimax, statt und dauern eine knappe Stunde. Eine Anmeldung ist bis zum 21. September möglich, entweder per Internet oder über den Coupon auf der SZ-Kinderseite.

www.uni-saarland.de/ kinderuni

www.saarbruecker-zeitung.de/ kinderuni

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein