A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis AS Merchweiler Gefahr durch defektes Fahrzeug auf dem Standstreifen (03:47)

A8

Priorität: Sehr dringend

17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Klarenthaler Terrassen-Mord: Verdächtige in U-Haft

Saarbrücken-Klarenthal. Die Polizei hat gestern eine Frau aus Klarenthal festgenommen, die im Verdacht steht, ihren Lebensgefährten in der Nacht zum 1. Oktober auf der Terrasse ihres Hauses umgebracht zu haben. Wie der Pressesprecher der Staatsanwaltschaft, Bernd Meiners, unserer Zeitung bestätigte, sei die Frau, die der Polizei den Mord an ihrem Gefährten gemeldet und bereits anfänglich unter Verdacht gestanden hatte, in Untersuchungshaft genommen worden. Ferner sagte Meiners, der Haftbefehl laute auf „Mord aus Heimtücke und Habgier“. Alle Indizien für die inzwischen als „Terrassenmord“ bezeichnete Tat deuteten darauf hin, dass die Frau ihren gleichaltrigen Gefährten, der die Nacht auf einer Liege auf der Terrasse verbracht hatte, mit einer Axt erschlagen habe.

Zunächst hatte die Frau die Tat angezeigt, war dann eine Woche in ärztlicher Behandlung und weigerte sich anschließend, Aussagen zum Geschehen zu machen. Auf der Tatwaffe, einer Axt, die zum Haus gehörte, waren nur Spuren des Opfers gefunden worden. Jedoch erwies sich der Anfangsverdacht gegen die Frau als nicht so zwingend, dass es für einen Haftbefehl gereicht hätte. Doch deuteten die Indizien, so Meiners, nun auf einen „dringenden Tatverdacht“ der Frau hin.
gf 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein