A1 Trier Richtung Saarbrücken AS Holz Einfahrt gesperrt, Fahrbahnerneuerung am Tage, Dauer: 16.10.2017 07:36 Uhr bis 19.11.2017 07:36 Uhr, eine Umleitung ist eingerichtet (16.10.2017, 07:39)

A1

Priorität: Dringend

20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Kleinblittersdorfer Hallenbad: Chlorgas-Alarm!

Kleinblittersdorf. Einer automatischen Chlorgas-Meldeanlage ist es zu verdanken, dass es gestern Abend im Kleinblittersdorfer Schwimmbad und Sportzentrum keine Verletzten gab. Aus einer undichten Gasflasche strömte hochgiftiges und stark ätzendes Chlorgas aus, der Gasmelder schlug Alarm.

Der Bademeister reagierte sofort, zog sich eine Gasmaske an und wollte nachsehen. Beim Öffnen des Technikraums strömte ihm das Gas entgegen.

Die Badegäste wurden schon parallel dazu aufgefordert, die Schwimmhalle zu verlassen. 20 Personen mussten aus dem Wasser. In der Sporthalle trainierte gerade ein Karateverein, hier mussten 60 Personen, darunter zahlreiche Kinder ins Freie. Verletzt wurde niemand.

Das Chorgas war im Freien deutlich zu riechen. Mehrere Feuerwehren wurden alarmiert. Die Freiwillige Feuerwehr Kleinblittersdorf wurde unterstützt durch die Berufsfeuerwehr Saarbrücken und Kollegen aus Dudweiler, die auf Gefahrstoffe spezialisiert sind. In schweren Schutzanzügen wurden Messungen durchgeführt.

Nach über einer Stunde waren die Messwerte auf „0“, die Feuerwehr konnte Entwarnung geben. Auch eine nahe gelegene Baustelle wurde geräumt. Im Einsatz waren neben der Feuerwehr auch die Polizei, das Deutsche Rote Kreuz, der Arbeiter-Samariter-Bund und das Landesamt für Umweltschutz. Die Polizei geht von einer Panne aus. Eine Gasflasche im abgeschlossenen Technikraum sei undicht gewesen, hieß es vor Ort. bub






Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein