L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Komische WG! Sittich und Eichhörnchen

Im Neunkircher Hüttenpark hat sich eine ganz besondere Wohngemeinschaft gebildet. Ein Eichhörnchen und ein Pennantsittich teilen sich einen Baum. Ohne Probleme, wie es scheint. Und den Sittich, der eigentlich in Australien beheimatet ist, stört nicht einmal die Kälte. Jedenfalls hat er sie unbeschadet überstanden. Aber auch dank der Arbeitslosenselbsthilfe (ASH) in Neunkirchen. Deren Verwaltungsgebäude grenzt an den WG-Baum und die Mitarbeiter haben sich des Vogels angenommen. Sie hängen ihm jeden Tag spezielle Kolben mit Futter an den Baum.

Das hatten Tierschützer empfohlen, als die das Tier erstmals gesehen hatte und nirgendwo so richtige Hilfe bekam. Marianna Winkler von der ASH: „Wir wussten einfach nicht, was wir tun sollten, niemand fühlte sich richtig zuständig, weder Ordnungsamt noch Zoo.“ Einfangen wollten sie das Tier nicht. Brunhilde Jerrentrup von der ASH: „Das Tier liebt seine Freiheit und die soll es auch behalten.“ Und sie können das ungewöhnliche WG-Leben hautnah miterleben. Denn Sittich und Eichhörnchen teilen sich quasi Tisch und Bett. Punkt halb neun gibt’s Frühstück, dann dreht der Sittich eine Runde und sammelt eifrig Hölzchen in der Nähe des ASH-Parkplatzes. Baut er vielleicht ein Nest? Plant er eine Sittich-Eichhörnchen-Symbiose?

Jedenfalls scheint es ihm richtig gut zu gehen in seiner WG im Hüttenpark. Jetzt fürchten die ASH-Mitarbeiter nur noch die Krähen. Die rotten sich täglich im nahe gelegenen Wäldchen zusammen. Jerrentrup: „Wenn die mal brüten, dann werden sie hoffentlich nicht aggressiv gegen unseren Sittich.“
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein