A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Kontrollen - Über 200 Verkehrsteilnehmer zu schnell unterwegs

(Symbolfoto).

(Symbolfoto).

Zunächst kontrollierten die Beamten die A8 in Fahrtrichtung Luxemburg in Höhe der Anschlussstelle Limbach. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit ist dort auf 100 km/h begrenzt. Dabei wurden über 3.000 Fahrzeuge erfasst, von denen 150 zu schnell unterwegs waren. Während es für 114 Verkehrsteilnehmer bei einem Verwarnungsgeld bis zu 35 Euro bleibt, müssen 36 Fahrzeugführer mit Bußgeldern und drei zusätzlich mit Fahrverboten rechnen.

An der zweiten Kontrollörtlichkeit, in der Kirfer Straße in Münzingen, maßen die Beamten im Verlauf des Nachmittags die Geschwindigkeit von etwa 50 Fahrzeugen, die in 24 Fällen oberhalb des erlaubten Wertes von 50 km/h lag. Die Bilanz in Münzingen: elf Verstöße im Verwarnungsgeldbereich bis 35 Euro und 13 Bußgeldanzeigen, von denen sieben ein Fahrverbot nach sich ziehen werden.

Die dritte und letzte stationäre Kontrollstelle wurde in den späten Abendstunden in der Losheimer Straße in Merzig eingerichtet. Hier kontrollierten die Polizeibeamten über 70 Fahrzeuge und stellten 37 Geschwindigkeitsverstöße fest. 27 davon werden mit einem Verwarnungsgeld und zehn mit einem Bußgeld geahndet. Mit einem zusätzlichen Fahrverbot müssen fünf Fahrzeugführer rechnen.

Im Baustellenbereich der Grumbachtalbrücke auf der A6 stellten die Beamten zwei Fahrzeuge fest, die mit 112 beziehungsweise 115 km/h statt der erlaubten 60 unterwegs waren. Beide Fahrer erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 240 Euro, zwei Punkte in Flensburg sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein