A8 Luxemburg Richtung Saarlouis Zwischen AS Perl-Borg und AS Merzig-Wellingen Unfall, linker Fahrstreifen blockiert bis 22.11.2017 17:00 Uhr (13:56)

A8

Priorität: Dringend

8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Kreis Saarlouis baut, saniert und erneuert Schulen für 5,2 Millionen Euro

 So manche dicken Brocken bewältigt das Kreisbauamt jedes Jahr im Sommer. Dann wird die Ferienzeit genutzt für möglichst viele Baumaßnahmen an Schulen in Trägerschaft des Kreises Saarlouis. In diesem Jahr standen 47 Einzelmaßnahmen an, jeweils mit Beträgen ab 5000 Euro. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf 5,2 Millionen Euro.

Den größten Einzelposten stellt der Neubau einer gemeinsamen Mensa für TWG, Gemeinschaftsschule und TGBBZ in Dillingen, dar. Auf 2,1 Millionen Euro ist das Gebäude veranschlagt, das an der Ecke Wallerfanger Straße/Kerlinger Straße entsteht. Nicht alle Projekte sind in einem Rutsch abzuschließen, sagte Kreisbauamtsleiter Hermann Hennrich mit Blick auf die unterschiedlichen Größenordnungen. So sind derzeit am Max-Planck- Gymnasium in Saarlouis im zweiten Obergeschoss Elektroarbeiten für 180 000 Euro im Gange. Das ist dort der dritte Bauabschnitt. An der Marie- Curie-Schule in Bous laufen zurzeit Umbauarbeiten für 500 000 Euro. Dort zieht die Verwaltung in das Gebäude an der Friedrich-Ebert-Straße. Der frei werdende Flachbau am Marktplatz beherbergt künftig die Betreuungsräume für die Freiwillige Ganztagsschule.

Mit rund 600 000 Euro schlägt die Sanierung der Kreissporthalle in Dillingen zu Buche. Hier stand unter anderem ein komplett neues Dach an. „Und das muss bis zum Beginn der Kunstturn-Bundesliga fertig sein“, berichtete Hennrich. Denn die Halle werde als Wettkampfstätte der Turngemeinschaft Saar genutzt.

Das Ziel: Energie sparen In vielen Fällen geht es um energetische Sanierung: besser isolierte Fenster, Dämmung und stromsparende Beleuchtung. Schon der Einbau einer modernen Heizungssteuerung kann helfen, in einer Schule bis zu 15 Prozent Energie einzusparen, erklärte Hennrich. Die ERS Rehlingen bekommt sogar als erste Schule des Landkreises ein Blockheizkraftwerk. 220 000 Euro werden dafür fällig. Daran angeschlossen ist auch die nahe gelegene Sportund Kulturhalle der Gemeinde.

Im BBZ Lebach werden für 163 000 Euro die Heizungen und Dämmung erneuert. Weitere Posten sind beispielsweise die 45 000 Euro für die Erweiterung des Bistros im Stadtgartengymnasium Saarlouis, 12 500 Euro für eine Prallwand an der ERS Schmelz, 16 000 Euro für eine neue Schließanlage am KBBZ Saarlouis und 6000 Euro für Sanierungsarbeiten am Schulhof der ERS Lebach.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein