A1 Saarbrücken Richtung Trier Zwischen AS Eppelborn und AS Tholey Gefahr durch Ölspur, Gefahr durch Aufräumarbeiten, Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt bis 18.12.2017 16:30 Uhr (13:17)

A1

Priorität: Sehr dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

„Kriegerin“ eröffnet diesjährige SchulKinoWoche im Saarland

Gespannte Gesichter wird es bei der Schulkinowoche auch dieses Jahr geben.

Gespannte Gesichter wird es bei der Schulkinowoche auch dieses Jahr geben.

Saarbrücken. Filmbildung steht im Saarland auch 2012 hoch im Kurs! Mehr als 20.000 Schülerinnen und Schüler haben sich bereits für die über 400 Filmvorstellungen angemeldet, die vom 19. bis zum 23. November an insgesamt 22 Standorten im Saarland stattfinden werden. „Das Interesse ist trotz der gesunkenen Schülerzahlen riesig und zeigt, dass die SchulKinoWoche in ihrer nunmehr 11. Auflage nicht mehr aus dem saarländischen Schulprogramm wegzudenken ist“, sagt Dr. Burkhard Jellonnek, Leiter der Landeszentrale für politische Bildung. Weitere gute Nachricht: Es gibt nach wie vor freie Plätze, Anmeldungen sind weiterhin möglich!

Vom 19. bis zum 23. November 2012 veranstaltet das in Berlin ansässige Netzwerk für Film- und Medienkompetenz VISION Kino sowie die Landeszentrale für politische Bildung, auf Einladung des Bildungsministers Ulrich Commerςon, die 11. SchulKinoWoche im Saarland. „Die Schülerinnen und Schüler sollen einen lebendigen Kontakt zu Kunst und Kultur ihrer Zeit aufbauen können. Wir regen sie an, sich über ihr Leitmedium Film mit ihrer eigenen Lebenswirklichkeit und mit gesellschaftspolitisch relevanten Themen zu befassen“, beschreibt Burkhard Jellonnek das Kernanliegen der Veranstaltung.

Eröffnet wird die diesjährige SchulKinoWoche am Montag, 19. November 2012 um 11 Uhr im Saarbrücker CineStar mit dem Neo-Nazi-Drama „Kriegerin“ in Anwesenheit des Filmmusikers Johannes Repka. Auch Bildungs- und Kulturminister Ulrich Commerςon hat sein Kommen zugesagt.

Neben dem Film- und Sonderprogramm gehören auch Workshops, Kinoseminare und Fortbildungen für Pädagogen genauso zum Angebot der SchulKinoWoche wie die Unterrichtsmaterialien zu jedem der angebotenen Filme. Dass dies möglich ist, verdankt die Landeszentrale für politische Bildung vor allem der kontinuierlichen Unterstützung ihrer Partner und Sponsoren wie der CosmosDirekt Versicherungen, der Saarland Sporttoto GmbH, des Medienpartners Saarländischer Rundfunk und nicht zuletzt allen teilnehmenden Kinoveranstaltern, die ihre Säle zu reduzierten Eintrittspreisen öffnen und dem künstlerisch wertvollen Film einen nicht selbstverständlichen Platz in ihren Programmen geben.

Anmeldungen zur 11. SchulKinoWoche sind nach wie vor möglich. Zur Vor- und Nachbereitung der Filmbesuche im Unterricht erhalten Lehrkräfte bei der Landeszentrale für politische Bildung kostenfreie Materialien. Über die Film- und Fortbildungsangebote sowie die zahlreichen Sonderveranstaltungen der SchulKinoWoche Saarland können sich Lehrkräfte im Projektbüro unter der Leitung des Filmwissenschaftlers Stefan Lange ab sofort beraten lassen: Tel. 06897 / 7908103; saarland@schulkinowoche.de. Weitere Informationen auch unter http://www.schulkino-saarland.de

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein