Saarland, L 295 zwischen Wemmetsweiler und Heiligenwald, Unfallaufnahme, Vollsperrung (06:07)

Priorität: Dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Lass rocken: Rocknachwuchs beim 14. "Goldener Scheinwerfer"

Die besten saarländischen Nachwuchsbands rocken im November wieder 18 Bands in zwei Tagen um den begehrten "Goldenen Scheinwerfer". 

Anno 1989 fand das 1. Rocknachwuchsfestival "Goldener Scheinwerfer" damals noch im Kultursaal in Riegelsberg mit sieben Köllertaler Bands statt. Am 08. und 09. November 2013 gehen in der  nun bereits zum 14. mal 17 der besten Rocknachwuchsbands des Saarlandes an den Start um am Ende den schon fast legendären "Goldenen Scheinwerfer" in den Händen halten zu dürfen.

Organisiert wird dieses Event vom Kulturverein Riegelsberg e.V. sowie vom Rockförderverein Saarbrücken und wird hierbei durch die Gemeinde Riegelsberg und den Regionalverband Saarbrücken unterstützt.

Wie bereits in den Vorjahren wird der Sieger des "Goldenen Scheinwerfers" einzig und allein vom Publikum per Stimmzettel gewählt. Wer die meisten Stimmen erhält wird der Sieger sein und darf sich über 300 Euro und diverse Auftritte in verschiedenen Locations freuen.

Um die Bands auch qualitativ zu bewerten wird es auch in diesem Jahr wieder 3 Jurypreise, gestaffelt von 300-100 Euro geben, welche von einer mehrköpfigen Fachjury unter dem Vorsitz von Ralf Zimmer (Sänger und Bassist von Under Pressure) vergeben werden. In der Jury befinden sich diverse erfahrene Musiker welche die einzelnen Instrumente bewerten können.

Auch im Vorfeld hat sich eine 4-köpfige Jury aus Musikern wochenlang die Arbeit gemacht jede der Bewerbungen kritisch zu betrachten und ohne Vorankündigung die Bands bei Auftritten zu begutachten um die besten davon auszuwählen. Hierbei wurde vor allem Wert darauf gelegt die Musikrichtungen relativ breit zu fächern, so das von Metal über Hardcore, Punk, Soul, Indierock, bis hin zu Classic-Rock alles vertreten ist. 14 Bands haben so den direkten Sprung ins Finale geschafft. 3 weitere konnten sich Ende Oktober und Anfang November im Devils Place Saarbrücken im direkten Publikumsvergleich noch Wildecards sichern.

An beiden Tagen losen die Bands aus Gründen der Fairness ihren Startplatz erst 1 Stunde vor Konzertbeginn (Freitags 20:00 Uhr, Samstags 19:00 Uhr) aus, sodass man nie genau weiss, wer denn nun als nächstes auf der Bühne stehen wird. Abgestimmt werden darf erst dann wenn die letzte Band den letzten Ton gespielt hat. Jeder Zuschauer muss per Stimmkarte 2 Bands auswählen.

Freitags gehen ab 20 Uhr somit folgende Bands an den Start:

The Maya Projekt (Neunkirchen) Stubbi Oberwasser Trio (Völklingen) Cold Cold Hearts (Blieskastel) Breathaway (Losheim) Jolly Foundation Of The Armed Bazooka (Losheim) The College Sluts (Neunkirchen) Against Remain (Merzig) Bermudadreieck (Saarbrücken)

Samstags gehen ab 19 Uhr diese Bands ins Rennen:

Vintundra (Dudweiler) Stereolectric (Illingen) Earl Kaiser (Saarwellingen) Die Deubs (Saarbrücken) CXY (Merzig) Highriser (St. Wendel) All Lies Died (Saarbrücken) Blind Bastards (Schmelz) + 1 Wild-Card Gewinner

Wenn gegen 23.15 die letzte Wettbewerbsband die Bühne verlässt, die Veranstalter die Stimmen auszählen und die Jury sich zur Beratung zurück zieht, werden bis zur Preisverleihung etwa um 0.00 Uhr eine der Jurypreisträger von 2011, die Saarbrücker Rockband "Surrender The Crown" ausserhalb der Konkurrenz auftreten.

Einlass ist Freitags ab 19 Uhr und Samstags ab 18 Uhr. Beginn ist Freitags um 20 Uhr und Samstags um 19 Uhr.

Tickets gibts ausschliesslich an der Abendkasse:

Tagesticket jeweils: 5 Euro Festivalticket: 8 Euro

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein