A1 Saarbrücken Richtung Trier AS Riegelsberg gesperrt aufgrund eines querstehendem Lkw (09:44)

A1

Priorität: Dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Lebach: Barbara-Figur aus 1300 Meter Tiefe geklaut

Verschwunden: Die aus Kohle geschnitzte Barbara-Figur in der Grube Nordschacht.

Verschwunden: Die aus Kohle geschnitzte Barbara-Figur in der Grube Nordschacht.



Lebach. Seit dem Jahr 2000 stand die in Polen gefertigte Figur in einer Nische auf der 20. Sohle. Sie war eine Spende von Gewerkschaftsmitgliedern des Bergwerks. „Die ganze Belegschaft – die Gläubigen aber auch die Nicht-Gläubigen – ist tief bestürzt, traurig, aber auch verärgert“, sagte Ralf Katkowski vom Betriebsrat, „so etwas gehört sich einfach nicht!“ Auch Weinmann bestätigt den hohen ideellen Wert der Figur: „Für unsere Bergleute ist die heilige Barbara sehr wichtig, sie betrachten sie als Beschützerin.“

Wie die Diebe in den Schacht gelangten und unbemerkt die Figur stehlen konnten, darüber rätselt die Polizei. „Es liegt nahe, dass die Diebe die St. Barbara-Figur als Erinnerungsstück an den Bergbau mitgenommen haben“, meint ein Polizeisprecher. Da der Bereich des Schachts für alle Mitarbeiter zugänglich war, hält die Polizei es für nicht zielführend, am Tatort Fingerabdrücke zu nehmen.

Aktuell finden noch bis etwa Februar 2013 in der Grube Nordschacht Rückzugsarbeiten statt. „Es war geplant, bei die heilige Barbara nach der letzten Schicht über Tage zu bringen. Anschließend sollte sie einen würdevollen Platz bekommen, vielleicht auf der Anlage Duhamel“, sagte Weinmann. Nun hoffen RAG und die Bergleute, dass die heilige Barbara möglichst schnell zurückgegeben wird. ukl


Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein