A1 Saarbrücken Richtung Trier Zwischen AS Nonnweiler-Primstal und AS Nonnweiler-Braunshausen Unfallaufnahme, Gefahr, Richtungsfahrbahn gesperrt (11:49)

A1

Priorität: Dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Lesben und Schwule laden zum Christopher Street Day ein

A. Kramp-Karrenbauer

A. Kramp-Karrenbauer

 

Mit bis zu 30 000 Besuchern in den Vorjahren gilt die Parade durch die Saarbrücker Innenstadt am „ Christopher Street Day “ (CSD) als größte Veranstaltung von Lesben , Schwulen, Bisexuellen und Transgendern in der Region. Bei der aktuellen Ausgabe vom 10. bis 12. Juli, unter dem Motto „Wir geben uns hin. Nicht her. Nicht auf.“, bildet die Diskussion zur Homo-Ehe einen Schwerpunkt. Der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) wolle klar machen, dass man „weiter entschlossen und mit großer Hingabe auf vollumfasse Gleichberechtigung poche“, so Sprecher Hasso Müller-Kittnau. Neben der Parade, einem Straßenfest und Partys steht eine Abschluss-Kundgebung auf dem Programm, zu der Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer eingeladen wurde.



>>> Mehr Fotos vom CSD

Regierungssprecher Thorsten Klein konnte gestern jedoch noch nicht sagen, ob es die Terminlage der Ministerpräsidentin zulasse, dass sie am CSD teilnimmt. Die CDU-Politikerin könne auch gerne samstags zu einer Podiums-Diskussion zum Thema Homo-Ehe kommen, sagte Müller-Kittnau.



>>> Mehr Fotos vom CSD
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein