A620 Saarlouis - Saarbrücken Zwischen AS Völklingen und AS Saarbrücken-Klarenthal in beiden Richtungen Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn (20:47)

A620

Priorität: Sehr dringend

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Limbacher Feuerwehr musste zu einem Fahrzeugbrand ausrücken

Auf der Landstraße 114 stand am Donnerstagabend ein Fahrzeug in Brand. Die Limbacher Feuerwehr war 45 Minuten im Einsatz. Foto: Philip Keil/Feuerwehr Limbach</p>

Auf der Landstraße 114 stand am Donnerstagabend ein Fahrzeug in Brand. Die Limbacher Feuerwehr war 45 Minuten im Einsatz. Foto: Philip Keil/Feuerwehr Limbach

Die Feuerwehr Limbach war am Donnerstagabend zu einem Autobrand im Einsatz. Gegen 18.40 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle des Saarlandes ein Pkw-Brand auf der Landstraße 114 zwischen Kohlhof und Limbach im Bereich der Autobahnbrücke gemeldet, woraufhin Löschbezirk Limbach alarmiert wurdee. Die Einsatzstelle konnte dann durch die ausgerückten Feuerwehrleute an der Autobahnbrücke nahe der Autobahnauffahrt zur A 8 ausfindig gemacht werden, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Ein dort offensichtlich abgestelltes rotes Fahrzeug stand in Flammen. Das Auto hatte Motorraum Feuer gefangen und wurde durch einen Trupp unter schwerem Atemschutz gelöscht. Zeitgleich wurden ausgetretene Betriebsmittel des Fahrzeuges gebunden, die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr abgesichert und mit den Lichtmasten der Löschfahrzeuge ausgeleuchtet.

Da sich die Einsatzstelle auf dem Stadtgebiet Neunkirchen befand, wurde der Wehrführer der Stadt Neunkirchen über die Leitstelle über den laufenden Einsatz informiert, teilt die Feuerwehr weiter mit. Der Löschbezirk Limbach war mit drei Fahrzeugen für rund 45 Minuten im Einsatz.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein