-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Lokführer machen ernst: Heute wird gestreikt

Bundesweit hatte es zuletzt bereits drei Warnstreiks der GDL gegeben, hunderttausende Reisende mussten Verspätungen hinnehmen. „Seit Bekanntgabe des Ergebnisses der Urabstimmung hat sich auf Arbeitgeberseite nichts bewegt. Dies zwingt uns zu erweiterten Arbeitskampfmaßnahmen“, erklärte der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky. Die Gewerkschaft will einheitliche Tarifbedingungen für die etwa 26.000 Lokführer in Deutschland durchsetzen. Die Deutsche Bahn (DB) reagierte mit Unverständnis auf den „widersinnigen Streik“.

Für die deutsche Exportwirtschaft könnten die Folgen des Streiks dramatisch werden. Stünden die Züge fünf Tage still, koste das täglich knapp 100 Millionen Euro, sagte Verbandspräsident Anton Börner.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein