A1 Saarbrücken Richtung Trier Zwischen AS Nonnweiler-Primstal und AS Nonnweiler-Braunshausen Unfallaufnahme, Gefahr, Richtungsfahrbahn gesperrt (11:49)

A1

Priorität: Dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Losheim: Gasflasche löst Kellerbrand aus

Losheim. Großeinsatz der Feuerwehren in Losheim: Im Keller eines Wohnhauses brennt es. Dichter Qualm quillt empor. Menschen sind in höchster Gefahr. Rettungsteams geben alles, um die Opfer aus dem Gebäude zu holen.

Es ist 19.04 Uhr, als bei der Waderner Polizei am Montag der Alarmruf eingeht. Reinhold Schamper (59), Kriminaldienstleiter bei der Waderner Polizei: „15 Bewohner leben in dem Haus, die die Feuerwehr herausholte.“ Zwei Personen kamen mit Verdacht auf Rauchvergiftung direkt ins Losheimer Krankenhaus. Schamper: „Das bestätigte sich aber nicht. Vielmehr litten sie wegen der Aufregung unter Kreislaufattacken.“
In die Waderner St.-Elisabeth-Klinik kam ein dritter Verletzter (23). Der Beamte: „Es handelte sich um einen Hausbewohner, der in der elterlichen Wohnung im Dachgeschoss lebt.“ Mit leichten Brandwunden im Gesicht und am Arm wurde er eingeliefert. Noch am Abend wurde er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen.

Genau dieser junge Mann soll schuld an dem Feuer in dem Gebäude sein. Schamper vom Kriminaldienst: „Er hatte mit einem Gasofen im Keller geheizt, der als Partyraum genutzt wird. Beim Wechseln der Butangasflasche ist Gas ausgetreten und hat sich entzündet. Er hat Glück gehabt, dass es nicht zu einer Explosion gekommen ist.“
Die Feuerwehrleute erstickten den Brand mit Schaum, bevor er sich in die oberen Geschosse ausbreiten konnte. Die Menschen dürfen wegen des Rauches zurzeit nicht zurück in ihre Wohnungen, sind bei Nachbarn, Verwandten und Freunden untergekommen. Auch die Zahnarztpraxis im Erdgeschoss bleibt vorerst dicht. Reinhold Schamper: „Gegen den 23-Jährigen wird wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung ermittelt. Matthias Zimmermann

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein