L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Lottofee und Lottoprinz moderieren für zwei Jahre aus Saarbrücken

Die neuen Lotto-Moderatoren Nina Azizi und Chris Fleischhauer.

Die neuen Lotto-Moderatoren Nina Azizi und Chris Fleischhauer.

Deutschlands beliebtestes Glücksspiel, das Zahlenlotto 6 aus 49, kommt künftig mit neuen Moderatoren aus dem Saarland auf die Bildschirme. Ab kommender Woche werden die Gewinnzahlen mittwochs um 18.25 Uhr und samstags um 19.25 Uhr in einem neuen Studio beim Saarländischen Rundfunk (SR) gezogen und live im Internet unter www.lotto.de übertragen. Präsentiert werden die Glückszahlen dabei abwechselnd von der neuen „Lottofee“ Nina Azizi aus dem Saarland und dem ersten „Lottoprinzen“ Chris Fleischhauer aus Sachsen-Anhalt. Die 39-jährige Schauspielerin Azizi stammt aus Bliesmengen- Bolchen, stand als Kind schon auf der Bühne im Saarländischen Staatstheater (SST) und spielte später in einem Kinofilm sowie in Fernsehserien wie „Unter uns“ (RTL) mit. Zudem moderierte sie das TV-Magazin „Kulturspiegel“ beim SR. Der neue männliche Glücksbringer Chris Fleischhauer (31) aus Querfurt im Saalekreis ist gelernter Industriekaufmann und Journalist.

„Lotto schlägt eine neue Seite seiner Erfolgsgeschichte auf und wir sind im Brennpunkt des Geschehens“, sagten am Freitag die beiden Saartoto-Direktoren Peter Jacoby (CDU) und Michael Burkert (SPD) bei der Vorstellung des neuen Modells. Neues Studio, neue Moderatoren, neue Sendeform. Jacoby sprach von einer „standortrelevanten Entscheidung für das ganze Saarland“, die der Deutsche Lottoblock mit Saartoto als derzeitigem Federführer gefunden hat. Nach dem erklärten Ausstieg von ARD und ZDF aus der Live- Ziehung der Lottozahlen war nach einer moderneren Sendeform gesucht worden. Sieben Produktionsgesellschaften aus ganz Deutschland bewarben sich, letztlich siegten die Saarland- Sporttoto GmbH und die beim Saarländischen Rundfunk untergebrachte Produktionsfirma Globe tv klar mit ihrem Konzept.

Der Vertrag läuft zunächst für zwei Jahre, mit Option auf Verlängerung. In der Rekordzeit von nur vier Wochen wurde auf dem Saarbrücker Halberg von Set-Designer Thomas Armster das neue Studio mit hellblauen Wänden, rot-weiß-gelbem Aufbau und sieben Kameraplätzen aufgebaut. In den zwei Plexiglas-Ziehungsgeräten, die vom ZDF in Mainz übernommen wurden, liegen die 49 Glückszahlen in Form von mit Zahlen bedruckten Tischtennisbällen samt Superzahl für den Jackpot schon ziehungsbereit. Überwacht werden die Lottoziehungen live im Internet, sowie vor Ort von einem Aufsichtsbeamten und 20 Zuschauern, die sich dafür bei Saartoto (Tel.: 06 81-5 80 10; info@saartoto.de) ab sofort bewerben können.

Im „Ersten“ der ARD werden die Lottozahlen künftig samstags nur noch zeitversetzt um 19.57 Uhr von der „Lottofee“ Franziska Reichenbacher präsentiert. Das ZDF setzt mittwochs auf eine Glückszahlen-Präsentation ganz ohne Moderation. Und wer es noch nicht wusste: Die Chance auf einen Lotto-Sechser ist zwar kleiner als die Gefahr von einem Blitz erschlagen zu werden, aber mehr als 100 Menschen wurden alleine im kleinen Saarland schon zu Lotto-Millionären.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein