A1 Saarbrücken Richtung Trier Zwischen AS Eppelborn und AS Tholey Gefahr durch Ölspur, Gefahr durch Aufräumarbeiten, Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt bis 18.12.2017 16:30 Uhr (13:17)

A1

Priorität: Sehr dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Männer in Saarbrücken bedroht und ausgeraubt

Die erste Tat ereignete sich am Samstag (08.08.2009) gegen 20:25 Uhr: Ein 29-Jähriger war von zwei bisher unbekannten Männern im Saarbrücker Nauwieser Viertel angesprochen worden. Die beiden begleiteten  ihn bis zur Breite Straße in Burbach, als einer der Täter  unvermittelt ein Messer zückte und den Saarbrücker zwang, ihm seine Geldbörse mit 25 Euro auszuhändigen. Anschließend flüchteten beide Männer. Laut Aussage des Opfers trug ein Täter eine Baseballmütze und ein Lippenpiercing, der andere ein rotes T-Shirt mit der Aufschrift „Che Guevara“. Beide Männer hatten zuvor erzählt, aus Neunkirchen zu stammen.

In eine ähnliche Situation geriet ein Saarbrücker am Sonntag Morgen (09.08.2009) gegen 8 Uhr: Der Mann befand sich in der Saarbrücker Rheinstraße, als ein Unbekannter sich von hinten näherte und ihm die Arme um den Oberkörper schlang.  Ein zweiter Mann hielt dem Opfer, das sich nicht mehr bewegen konnte, ein Messer vor die Brust. Dann stahlen die Diebe ihrem Opfer den Rucksack und flüchteten. Auffällig war das Aussehen des einen Täters: Die linke Gesichtshälfte war von roten Hautflecken übersät.
 
Zeugen, die Angaben zu den beiden Vorfällen oder zu den Tätern machen können, melden sich bitte beim Kriminaldienst Saarbrücken, Tel: (0681) 962-2501. 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein