B423 Stadtgebiet Blieskastel, Zweibrücker Straße bis Saar-Pfalz-Straße Zwischen Blieskastel und Aßweiler Vollsperrung, Baustelle bis 28.10.2017 06:00 Uhr Zwischen Ortsausgang Blieskastel und Ortseingang Biesingen (09.10.2017, 06:27)

B423

Priorität: Normal

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Maifest Homburg: Viel Musik und coole Stimmung

Homburg. Seit Freitagabend läuft in der Homburger Innenstadt das 38. Homburger Maifest. Die Großveranstaltung, ausgerichtet von der Werbegemeinschaft Homburg, soll auch in diesem Jahr wieder an ihren drei Veranstaltungstagen tausende von Gästen in die Kreisstadt locken.

Dabei gestaltete sich der Auftakt am Freitag verheißungsvoll. Bei bestem Wonnemonat-Mai- Wetter gab es an den beiden Musikbühnen auf dem historischen Marktplatz und dem Christian- Weber-Platz ordentlich was auf die Ohren – und das für fast alle musikalischen Geschmäcker. Dabei präsentierte sich der Marktplatz, auf dem gegen 20 Uhr auch die offizielle Eröffnung stattfinden sollte, schon ab 19 Uhr rustikal: Der Saar-Pfalz-Express lieferte Stimmungsmusik zur Eröffnung, einschließlich der bekannten Gassenhauer vom Münchner Oktoberfest. Und es wurde schon früh vor der Bühne das Tanzbein geschwungen. Ein paar hundert Meter entfernt sorgte die Formation Bruise für einen diametral entgegengesetzten Musikgenuss, „Rockparty“ war das Motto vor der großen Bühne auf dem Christian- Weber-Platz. Zwar hatten sich kurz nach Beginn des Konzertes um 19 Uhr noch nicht allzu viele Zuhörer eingefunden, doch war sich Marktmeister Norbert Zimmer sicher: „Das wird noch richtig voll hier heute Abend.“ Von der Band zeigte sich Zimmer, selbst Schlagzeuger bei den Lokalmatadoren von Take Five, sichtlich angetan. „Die sind wirklich gut, sonst hätten wir sie auch nicht engagiert.“

Neben vielen weiteren Attraktionen bis zum Sonntagabend gibt es vor allem am Samstagabend auf der Bühne des Christian- Weber-Platzes ein echtes Glanzlicht: Die Brass Machine hat für 21 Uhr ihren Auftritt angekündigt. Und Fans der Band wissen, dass dies für ein Konzert bester, handgemachter Musik steht. Zwischen 18 und 21 Uhr wird an selber Stelle die Hubbert House Band für die richtige Aufwärmphase sorgen, auf dem historischen Marktplatz soll es ab 20 Uhr die Firma Hollunder richten. Ebenfalls dort wird am Samstagmorgen auch der Homburger Musiksommer ab elf Uhr Einzug halten. thw

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein