A8 Luxemburg - Saarlouis AS Perl in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Baustelle bis 20.11.2017 06:00 Uhr (09.10.2017, 05:53)

A8

Priorität: Sehr dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Maler, Bildhauer, Keramiker und eine Dichterin zeigen ihre Kunst im Deutsch-Französischen Garten

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Saarbrücken. „Wir wollen Begegnungen schaffen in einer für den Deutsch-Französischen Garten ungewohnten Art und Weise“, erklärt Ulf Bächle, Leiter des Amtes für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing. Daher öffnet vom 1. bis zum 3. Juli im „Tal der Blumen“ ein Freiluft-Atelier. Darin finden sich 13 Maler, Bildhauer mit ihren Werkstoffen Stein, Keramik, Metall sowie Keramiker und eine Dichterin aus der Großregion ein. Dafür hat sich das Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing Anregung bei Alexandra Jansen aus dem lothringischen Hambach geholt. 2008 hatte sie zum ersten Mal befreundete Maler und Bildhauer in ihren Garten eingeladen.

2000 Quadratmeter erlaubten ihr, maximal fünf Maler und Bildhauer vorzustellen, erzählt sie. Dafür kamen reichlich Besucher. 2500 besuchten 2008 an drei Tagen ihren Garten, so Alexandra Jansen. Im Jahr drauf waren es 3500. Grund genug für die Landeshauptstadt, mit ihr gemeinsame Sache zu machen und ihr Projekt „Arts et Jardin“ auf die 50 Hektar des Deutsch-Französischen Gartens auszudehnen. Für die Auswahl der Teilnehmer bleibt Alexandra Jansen zuständig. Ihr Kriterium war „pragmatisch und ganz subjektiv“, bekennt sie. Kurzum, es darf gefällig und dekorativ sein.

Vor allem wollen und sollen die Eingeladenen sich bei der Arbeit vor Ort über die Schulter schauen lassen. Aus dem Saarland sind die Bildhauer Werner Bärmann und Wolfgang Raber sowie die Keramikerin Stefanie Mathy dabei. Die Musik kommt aus den Quattropole-Städten Saarbrücken, Trier, Metz und Luxemburg. Sonntag ab 15 Uhr stehen Konzerte mit den Bands Keebo und Heavy Petrol & the Greyhounds sowie dem Chansonsänger Albert Boutilier auf dem Programm. Im Garten unterwegs sind sonntags auch die Song Travelers und das Stelzentheater Die Nanus. Das Duo Kukuruz ist Freitag und Samstag zu Gast. Auch ein Kinderatelier ist im Angebot. Fehlt nur noch eins, so der Wunsch der Veranstalter: schönes Wetter.

Öffnungszeiten: 1. Juli, 10 bis 18 Uhr; 2. Juli, 10 bis 20 Uhr; 3. Juli 10 bis 22 Uhr. Eintritt frei. www. saarbruecken.de

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein