Saarland, Saarbrücken, B 41, Metzer Straße, in Höhe Dr. Vogeler Straße, Vollsperrung nach Verkehrsunfall (21:02)

B41

Priorität: Normal

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Mann (18) im Riegelsberger Wald verprügelt

Riegelsberg. Am späten Freitagabend hat ein junger Mann (18) in Riegelsberg gleich mehrfach Ärger bekommen. Nach einem Streit zuhause hatte der 18- Jährige seine Wohnung verlassen.

Gegen 23.15 Uhr befand er sich in der Riegelsberger Waldstraße. An der Schranke im Lampennester Wald wurde er bei seiner Ankunft von zwei Heranwachsenden angegriffen und mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Das berichtet die Polizei.

Er machte, dass er wegkam, doch statt die Polizei zu informieren, kehrte er etwa eine viertel Stunde später nochmal zur Schranke zurück. Mittlerweile waren die Schläger zu viert. Sie griffen den 18-Jährigen nochmal an und raubten ihm diesmal auch sein Handy und den Geldbeutel. Daraus nahmen sie einen dreistelligen Bargeldbetrag und warfen den Geldbeutel weg.

Laut Polizei war der 18-Jährige zur Schranke zurückgekehrt, weil er mit den beiden Tätern klären wollte, warum sie ihn geschlagen hatten.

Dass er nicht gleich die Polizei informierte, könnte damit in Zusammenhang stehen, dass er sich Sorgen wegen eventuell erneutem Ärger mit den Tätern machte. Denn in einer anderen saarländischen Gemeinde sei er einmal bedroht worden, nachdem er ähnlichen Ärger bekommen und die Täter angezeigt hatte.

Die Täter in Riegelsberg waren 18 bis 20 Jahre alt und dunkel gekleidet. In der Nähe befanden sich noch zwei Mädchen, die möglicherweise die Tat beobachtet haben und als Zeugen in Frage kommen. mr

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Köllertal in Heusweiler, Tel. (0 68 06) 91 00.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein