L287 Neunkirchen-Wellesweiler - Wiebelskirchen Zwischen Kreuzung Wellesweiler und Einmündung Wiebelskirchen in beiden Richtungen Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn, fahren Sie bitte besonders vorsichtig (22:05)

Priorität: Sehr dringend

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Mann legte nach Einbruch Feuer – 200 000 Euro Schaden

Angeklagt ist ein 41 Jahre alter Neunkircher, Ex-Geschäftsführer einer Soccer-Arena. Er bestreitet die Tat. Jetzt soll der Fall durch Zeugen und Indizien aufgeklärt werden. Die Tat ereignete sich in einem Wohnhaus an der Zweibrücker Straße in Neunkirchen im Juni 2014. In einer Gaststätte gegenüber bereitete man sich auf das WM-Spiel Deutschland gegen Ghana vor. Dann bemerkte man Qualm gegenüber aus dem Dachgeschoss und alarmierte die Feuerwehr. Eine Nachbarin sah durch ihr Fenster auf das brennende Haus, als ein unbekannter Mann mit gesenktem Haupt schnell durch ihren Garten zur Straße eilte. Er könnte vom Brandhaus gekommen sein. Später hat die Polizei mit ihr ein Phantombild des Unbekannten erstellt. Auf dem Bild ist ein Langhaariger zu sehen. Der Angeklagte hat kurzes Haar.

Ein anderer Zeuge kennt den Mann aus der Soccerhalle. Er sah ihn zur Tatzeit in der Nähe des Tatortes und meldete dies der Polizei . Während der Spurensicherung fiel der Polizei eine Plastiktasche auf, die dort laut Hausbesitzer nicht zu suchen hatte. Man fand darin Handschuhe und einen Teil der Beute. Spuren von genetischem Material, die an verschiedenen Stellen gesichert wurden, führten schließlich zum Angeklagten. Seit dem 13. August 2014 befindet er sich im Saarbrücker Gefängnis in Untersuchungshaft. Der Prozess gegen ihn wird heute fortgesetzt.
 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein