Saarland, Bildstock, Spieser Straße, Vollsperrung wegen eines Verkehrsunfalls (13:09)

Priorität: Dringend

24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Mann mit Waffe überfällt Tanke in Landstuhl

Landstuhl. Am frühen Freitagmorgen (19.11.2010) ist die Tankstelle in der Saarbrücker Straße überfallen worden. Kurz nach 6 Uhr hatte  ein Mann den Verkaufsraum betreten und die Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht. In schlechtem Englisch forderte der Täter die Frau auf, die Kasse zu öffnen und sich auf den Boden zu kauern. Anschließend nahm der Unbekannte das Bargeld aus der Kasse, schnappte sich aus einem Regal noch mehrere Flaschen Spirituosen und flüchtete schließlich zu Fuß in Richtung Stadtmitte.

Die sofort verständigte Polizei wurde wenige Minuten später in der Kaiserstraße auf einen Mann aufmerksam, auf den die Täterbeschreibung passte. Beim Anblick des Streifenwagens  flüchtete der Unbekannte in einen Hinterhof. Die Beamten, die zu Fuß die Verfolgung aufnahmen, sahen noch, wie er über eine Mauer kletterte und in Richtung Kanalstraße weiter lief. Dort verlor sich die Spur des Mannes.

Bei dem Täter handelt es sich um einen etwa 20 bis 25 Jahre alten Mann, der vermutlich aus dem osteuropäischen Raum stammt. Er ist ungefähr 1,80 bis 1,85 Meter groß ist und hat eine schlanke, sportliche Figur. Er hat kurze dunkelblonde Haare, die auf dem Oberkopf auffallend blond gefärbt sind. Bekleidet war der Räuber mit Jeans, einem dunkelbraunen Langarmshirt sowie hellen Turnschuhen.

Zeugen, die den Mann möglicherweise schon vor der Tat oder auf seiner Flucht gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Kaiserslautern, Telefon 0631 369 2620, in Verbindung zu setzen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein