A623 Saarbrücken Richtung Friedrichsthal Autobahnauffahrt Anschluss A623 Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (22:57)

A623

Priorität: Sehr dringend

19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Mann schlägt Räuber mit Pfefferspray in die Flucht

Saarlouis-Roden. Opfer eines Raubüberfalls wurde am Mittwochabend (18.11.2010) ein 45- jähriger Mann aus Roden. Gegen 19:30 Uhr wurde er auf dem Verbindungsweg zwischen Alter Weg und Rathstraße von einem Unbekannten mit den Worten: „Rück‘ deine Brieftasche raus!“ angegriffen. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, stach der Täter  mit einem Messer mehrmals nach dem 45-Jährigen.
 
Die Angriffe wehrte der Rodener jedoch durch den Einsatz eines Pfeffersprays ab. Der ca. 1,90 m große Täter flüchtete daraufhin ohne Beute entlang den Bahngleisen in Richtung Lorisstraße. Er war ca. 30 Jahre alt, hatte etwas längere Haare und einen schwarzen Schnauzbart. Außerdem trug er eine Basecap und sprach deutsch ohne auffallenden Akzent.

Hinweise an die Polizei Saarlouis unter der 06831 9010.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein