Saarland: Aufgrund von mehreren Demonstrationszügen kann es heute im Innenstadtbereich Saarbrücken (u.a. Mainzer Straße, Großherzog-Friedrich-Straße, Kaiserstraße, Viktoriastraße, Eisenbahnstraße, Wilhelm-Heinrich-Brücke) in der Zeit von ca. 15:30h bis 18:30h zu Verkehrsbehinderungen kommen. Ortskundige werden gebeten den Bereich zu umfahren. (15:53)

Priorität: Normal

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Mann soll Mädchen 148 Mall missbraucht haben

Saarbrücken. Ein 52 Jahre alter Mann aus Saarbrücken soll die Tochter seiner Freundin wiederholt sexuell missbraucht und vergewaltigt haben. Seit Juni dieses Jahres sitzt er in Untersuchungshaft. Gestern begann vor der Jugendschutzkammer des Landgerichts Saarbrücken der Prozess. Der Angeklagte schweigt; weder zur Person noch zur Sache will er Angaben machen.

Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft wiegt schwer: Zwischen 2005 und 2008 soll er sich regelmäßig an dem Mädchen sexuell vergangen haben. Die Anklage kommt auf 148 Fälle. Beim ersten Übergriff war das Kind sechs Jahre alt. Das heute 15 Jahre alte Mädchen ist hörbehindert. Die Wochentage verbrachte das Mädchen in einem Internat. Am Wochenende sollte der Freund der Mutter sich um sie kümmern.

Nach dem bisherigen Stand des Prozesses besteht der Eindruck, die Mutter habe sich nicht ausreichend um ihre Tochter gekümmert. Ersten Andeutungen über den Missbrauch schenkte sie keinen Glauben. Mit den Worten „Die lügt, die ist ja behindert“ soll sie die Sache abgetan haben. Inzwischen befindet sich das Mädchen in einer Bildungseinrichtung für Hörbehinderte in Frankenthal. Dort offenbarte sie sich ihren Erzieherinnen, die ihr Glauben schenkten.

Ihr Verhalten passe zu den Schilderungen: sie ritze sich die Arme blutig, sei ängstlich, habe Minderwertigkeitsgefühle und sei traurig, wenn sie eine glückliche Familie sehe. Das Gericht erspart dem mutmaßlichen Opfer einen Auftritt in der Öffentlichkeit und insbesondere ein Zusammentreffen mit dem Angeklagten. Sie wird per Videokonferenz als Zeugin gehört, eine Gebärdendolmetscherin übersetzt teilweise. Der Prozess wird fortgesetzt. jht
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein