A6 Kaiserslautern - Metz/Saarbrücken Zwischen AS Saarbrücken Goldene Bremm und Grenzübergang Saarbrücken Autobahn in beiden Richtungen Achtung, Ihnen kommt ein Falschfahrer entgegen! Nicht überholen! Vorsicht auf beiden Richtungsfahrbahnen. Wir melden, wenn die Gefahr vorüber ist. (10:24)

A6

Priorität: Höchste Gefahr

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Marusha kommt ins Flash St. Wendel

Nachrichten aus der Region St. Wendel.

Nachrichten aus der Region St. Wendel.

St. Wendel. Sie ist unverwechselbar und hat ihren ganz eigenem Stil. Die Disco-Queen Marusha kommt morgen,30. September, 24 Uhr, ins Flash St. Wendel.

Seit 1990 begeisterte die Moderatorin mit ihrem „Ravesatellite“ die Hörer und war 17 Jahre lang die Macherin der bekanntesten und erfolgreichsten DJ-Radiosendung im deutschsprachigen Raum. Einige der größten Hits lieferte sie höchstpersönlich dazu. Mit „Somewhere over the rainbow“ hatte sie einen Platin- Megaseller und einen der größten Hits der Technobewegung überhaupt. Der Track gilt heute noch als Klassiker, der die 90er Jahre zum Technojahrzent machte und dieser Musikrichtung eine neue Dimension des Erfolgs verschaffte. Marushas Alben „Raveland“ und „Wir“ hören sich an wie der Soundtrack zum Höhepunkt der Spaß-Generation.

Weltweit verkaufte Marusha mehrere Millionen Platten. Durch ihre Videos (legendär der Clip zu „Deep“ von Hollywood Producer Guy Ritchie) und ihre Fernsehsendung „Feuerreiter“ wurde Marusha zum Gesicht und zur Stilikone der Technohouse-Bewegung. Sie erhielt zahlreiche Preise und Ehrungen, vom „Echo“, „Goldenen Bravo Otto“, „VIiva Kometen“ bis hin zu Nominierungen für die MTV Awards. Als Disc Jockey startete Marusha eine Weltkarriere und faszinierte mit ihren Sets auf Großveranstaltungen wie Mayday, Love Parade, Nature One und Satisfaxion red

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein