A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Schwalbach/Schwarzenholz und AS Schwalbach Dauerbaustelle, Arbeiten am Mittelstreifen, linker Fahrstreifen gesperrt bis 28.10.2017 16:00 Uhr Zweiter Fahrstreifen auf Standspur eingerichtet. (26.05.2017, 13:53)

A8

Priorität: Normal

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Massen- Schlägerei beim Ingobertusfest


:: Alle Fotos des Ingobertusfest in St. Ingbert 2009
St. Ingbert. Manchem Besucher des Ingobertusfestes ist die Feierlaune zu Kopf gestiegen. Viele Streitigkeiten, so die Polizei, entpuppten sich als lautstarke Gespräche. Im Polizeibericht sind aber auch eine Vielzahl von Schlägereien auf der Festmeile und darüber hinaus verzeichnet. Am Samstag kam es demnach gegen 23.20 Uhr in der Neuen Bahnhofstraße zu einer gefährlichen Körperverletzung. Ein Täter schlug einem Mann einen Bierkrug auf den Kopf. Kurz zuvor, um 23.15 Uhr, war eine Schlägerei am Bahnhof gemeldet worden. Dort gab es am Abend eine Massenschlägerei mit 20 Beteiligten. Ernsthaft verletzt wurde niemand. Nach Mitternacht ging es munter weiter. Gegen 2.45 Uhr schlug ein 22-jähriger Sulzbacher die Windschutzscheibe eines Pkw ein, später die Schaufensterscheibe eines Geschäftes. Die Polizei nahm ihn fest.

Auch der erste Festabend hatte es in sich gehabt. Die ersten beiden Schlägereien registriert der Polizeibericht schon kurz vor 20 Uhr. Weiter bekam ein 26-Jähriger in der Kaiserstraße von einem Unbekannten Schläge. Der Geschädigte trug Verletzungen im Bereich der Hand sowie der Nase davon (die Polizei sucht Zeugen, Tel. (06894) 10 90). In den frühen Morgenstunden des Samstags gab es vor dem Millenium gegen drei Uhr eine Schlägerei. Etwas später hatte um 3.45 Uhr ein Unbekannter offenbar grundlos einem Festbesucher in der Kaiserstraße die Nase blutig geschlagen. Der Täter soll 1,70 Meter groß und mit einem weißen Hemd bekleidet gewesen sein (die Polizei sucht Zeugen). Um 5.25 Uhr wurde ein Polizist verletzt. Beamte wollten zur Dokumentation einer Straftat Fotos machen. Eine 50 Jahre alte alkoholisierte Sulzbacherin fühlte sich gestört. Sie schüttete den Beamten erst Sekt über und verletzte dann mit einem zerschlagenen Glas einen Polizisten an der Hand. Eine weitere Schlägerei gab es später noch in der Wollbachstraße.mbe





Saarbrücker Altstadtfest mit über 50 Bands

Zehntausende feierten von Freitag- bis Sonntag das 35. Saarbrücker Altstadtfest. Wegen des starken Regens am späten Freitagnachmittag gab es zwar einige Startschwierigkeiten, aber bereits kurz nach dem Regen tanzten die Altstadtfestbesucher vor den vier Bühnen. Auch ein Anwohner, der per Gerichtsbeschluss verhindern wollte, dass die Sperrstunde auf Mitternacht statt auf drei Uhr festgelegt wird, trübte die Partylaune nicht. Das saarländische Verwaltungsgericht hatte den Antrag abgelehnt. Über 50 Bands spielten. Auf den Altstadtfestbühnen standen unter anderem Polarkreis 18 und der Schauspieler Jan Josef Liefers mit seiner Band Oblivion. Der SR hatte erstmals im Innenhof der Stadtgalerie ein Chanson-Festival organisiert.



Auch Jägersburger Strandfest gut besucht


Über einen Besucher-Zuwachs freuten sich die Organisatoren des Jägersburger Strandfests, das am Wochenende wieder die Besuchermassen in das Naherholungsgebiet des Homburger Stadtteils lockte. Neben viel Live-Musik gab es gestern natürlich wieder den traditionellen Höhepunkt des Fests, das Badewannen-Rennen auf dem Schlossweiher. 15 Teams wagten sich aufs Wasser und bewältigten die 200 Meter lange „Rennstrecke“. Bei den Herren siegte das Team „Alt-Jägersburg“ mit Mirco Ecker und Brian Hofmann, bei den Damnen die „Powergirls“ Heike Hempel und Jutta Krönig. red
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein