A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken Zwischen AS Saarbrücken-Luisenbrücke und AS Saarbrücken-Wilhelm-Heinrich-Brücke rechter Fahrstreifen gesperrt bis 18.02.2018 12:00 Uhr (17.02.2018, 07:37)

A620

Priorität: Normal

-2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Massenschlägereien in Zweibrücken und Wadern

Wegen einer Massenschlägerei sind gestern Abend gegen 20.30 Uhr acht Polizisten und Ordnungsamts- Mitarbeiter am Zentralen Omnibus- Bahnhof angerückt. Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, waren etwa 25 erheblich bis stark betrunkene Jugendliche in die Keilerei verwickelt. Ausgangspunkt der Schubsereien seien demnach Beleidigungen gewesen: Mehrere dunkelhäutige Personen seien als „Nigger“ diffamiert worden.

Die Ordnungshüter erteilten den meisten der 25 Beteiligten Platzverweise. Am Ende standen vier Körperverletzungs- und eine Beleidigungsanzeige mit rassistischem Hintergrund. Zwei Personen nahm die Polizei auf richterliche Anordnung in Gewahrsam. Die eine setzte sich gegen die Ordnungskräfte zur Wehr, die andere wollte dem Platzverweis nicht Folge leisten. Während des Fastnachtsumzugs war es bereits zu zwei gefährlichen Körperverletzungen gekommen. In beiden Fällen waren jeweils zwei Personen in Streit geraten, in dem der eine dem anderen eine Glasflasche auf dem Kopf zerschlug und so Platzwunden zuführte. ek
 

Polizei muss in Schlägerei in Wadern eingreifen

Wadern.  Mehrere Anwohner meldeten an Rosenmontag gegen 22.30 Uhr über Notruf der Polizei eine größere Schlägerei mit mehr als 20 beteiligten Personen im Bereich der Unterstraße/Marktplatz. Erst als die Polizei mit mehreren Einsatzkräften vor Ort war, konnte die Situation geklärt werden. Wie die Polizei gestern mitteilte, wurden Anzeigen wegen Körperverletzung aufgenommen. Während der Schlägerei dürfte wohl auch der Glaseinsatz einer Eingangstür ganz in der Nähe beschädigt worden sein, nimmt die Polizei an. red
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein