-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

„Mehr als ein Jahr können wir nicht planen“

Lohnkosten-Anteil geringer

Nun richte sich das Augenmerk von Werksleitung und Betriebsrat darauf, die verbleibende Produktionshalle mit rund 100 Beschäftigten zukunftssicher zu machen. Dort sei der Lohnkosten-Anteil geringer, da die Stahlcord-Produktion wesentlich personalintensiver sei als die Verarbeitung seiner Vorprodukte. Aber auch hier kann Lottes keine langfristigen Perspektiven aufzeigen: „Mehr als ein Jahr können wir derzeit nicht verbindlich zusagen und planen. Unser Blick geht natürlich über dieses eine Jahr hinaus, sonst hätten wir uns nicht die Mühe mit den jetzt anstehenden Umbesetzungen und Einarbeitungen der Mitarbeiter gemacht.“ Auch Gerd Spath unterstrich, dass nach Abschluss der Sozialplan-Verhandlungen jetzt die Zukunftssicherung des Standortes Merzig im Zentrum der Arbeit des Betriebsrates stehen werde. cbe

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein