A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Mehr als tausend Trauergäste besuchten Beerdigung von Polizistin

Nach dem Unfall auf der A1, bei dem während einer Verkehrskontrolle eine Polizistin überfahren wurde, haben die Beamten Trauerflore an den Polizeiautos angebracht, fotografiert am Montag (22.10.2012) in der Karcherstraße in Saarbrücken.

Nach dem Unfall auf der A1, bei dem während einer Verkehrskontrolle eine Polizistin überfahren wurde, haben die Beamten Trauerflore an den Polizeiautos angebracht, fotografiert am Montag (22.10.2012) in der Karcherstraße in Saarbrücken.



Lebach. Mehr als tausend Trauergäste, darunter viele saarländische Polizeibeamte, erwiesen der 28-jährigen Kommissarin die letzte Ehre, als sie in ihrer Heimatgemeinde Aschbach (Stadt Lebach) hinter einem Streifenwagen mit Blaulicht zu Grabe getragen wurde. Zu den Trauergästen gehörte auch die saarländische Innenministerin Monika Bachmann. Bereits in den Mittagsstunden hatten Stadt und Polizei die Umgebung der Pfarrkirche St. Maternus für den Verkehr gesperrt.

Etliche Polizeibeamte mussten aufgrund der großen Resonanz die Trauerfeier vor dem Gotteshaus mitverfolgen, da die völlig überfüllte Kirche nicht alle Besucher fassen konnte. Mit ihrer Präsenz wollten die Polizeibeamten zum einen ihre Anteilnahme und Betroffenheit zum Ausdruck bringen. Andererseits aber auch auf die besonderen Gefahren des Polizeiberufs aufmerksam machen. Die 28-Jährige war am Sonntag während einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn von dem Fahrzeug eines 29-Jährigen erfasst worden, nachdem Polizisten eine flüchtige Pkw-Fahrerin (62) gestellt hatten. rup


Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein