A8 Luxemburg - Saarlouis AS Perl in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Baustelle bis 20.11.2017 06:00 Uhr (09.10.2017, 05:53)

A8

Priorität: Sehr dringend

6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Mehrere Raubüberfälle am Wochenende: Polizei sucht Zeugen

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Saarbrücken. So kam es in der Nacht zum Sonntag (20.01.2013) gegen 23.20 Uhr zu einer Schlägerei an einem Imbissstand am St. Johanner Markt. Sechs dort anstehende Gäste, je zwei Dreier-Gruppen, gerieten in Streit. Nach dem Übergriff flüchteten drei Angreifer über den St. Johanner Markt. Ein verbliebener Gast bemerkte daraufhin das Fehlen seiner Eastpak-Umhängetasche samt Geldbeutel. Alle Beteiligten sind Männer und zwischen 20 und 25 Jahre alt. Die Angreifer sollen osteuropäischer Herkunft gewesen sein, teilt die Polizei mit.

Räuber riss Tasche an sich

Etwa vier Stunden später wurde einem 17-Jährigen in der Reichsstraße vor der Europa-Galerie eine hellblaue Umhängetasche des Herstellers Nike entrissen. Das Opfer befand sich in Begleitung von Freunden, als der erste Täter ihn nach Feuer für eine Zigarette fragte. Als sich der Jugendliche behilflich zeigen wollte, nutzte der zweite Täter die Gelegenheit und entriss dem abgelenkten Opfer die Tasche. Anschließend gelang den beiden 1,75 bis 1,80 Meter großen Männern die Flucht. In der Nacht zum Samstag berichtete ein 26-jähriger Mann der Polizei, er sei vermutlich morgens vor einer Diskothek in der Bleichstraße ausgeraubt worden.

Er habe diese am frühen Morgen gerade verlassen, als er von hinten niedergeschlagen worden sei. Dann könne er sich an nichts mehr erinnern. Erst gegen halb neun morgens gab der leicht verletzte Mann eine Anzeige auf, nachdem er bemerkt hatte, dass sein Geldbeutel und sein Handy fehlten. Eventuell steht eine Schlägerei vor der Diskothek, die ein Taxifahrer gegen halb sechs morgens gemeldet hatte, im Zusammenhang mit der Tat. red 

Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. (06 81) 9 62 22 33.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein