A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Meinung: Die Droge Abwrackprämie

Fünf Milliarden Euro und keinen Cent mehr. Das hat die Bundesregierung Ende April geschworen, als sie den schnell geleerten Geldtopf für die Abwrackprämie wieder auffüllte. Doch die Droge Staatszuschuss fürs neue Auto macht abhängig. Die Käufer: Sie geben manchmal Fahrzeuge in den Schrott, die viel mehr wert sind als 2500 Euro, um das vermeintliche Schnäppchen nicht zu verpassen.

Die Industrie: Sie erlebt in der Krise einen Kleinwagen-Boom. Die Politik: Sie kann sagen, dass sie Arbeitsplätze gerettet hat. Dass diese Droge auch äußerst schädlich ist, wird verdrängt. Sie macht den Gebrauchtwagenhandel kaputt. Sie leert die Staatskasse und verursacht Schulden. Sie verbraucht Zukunft, denn jedem ist klar, dass es 2010 bei der Autoindustrie einen schlimmen Einbruch geben muss. Doch so ist das mit Drogen: Man kann nicht aufhören.

Nur noch knapp 300 000 Anträge sind möglich. Und schon werden auch die ersten Politiker nervös und verlangen eine Verlängerung. Dies mag die größte Wirtschaftskrise seit 1945 sein. Aber dass sie auch die größte des gesunden Menschenverstandes ist, wussten wir bisher nicht. Von SZ-Korrespondent Werner Kolhoff
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein