L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

23°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
23°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Meinung: Zweifelhafte Klimmzüge

Der Versuch, den Verkehr seine Umweltbelastungen selber zahlen zu lassen, ist blanker Unfug. Denn abgesehen davon, dass vom Auftraggeber über den Spediteur alle die höheren Kosten weitergeben, bis der Verbraucher die Zeche zahlt, sind die Berechnungsmodelle zweifelhaft. Ein Beispiel: Die Lärmbelastung eines Lkw ist nur zu einem Teil von ihm verursacht. Wer bestraft denjenigen, der die Straße nicht mit Flüsterasphalt belegt hat? Hinzu kommt, dass der Wegekosten-Richtlinie, die ja Schritt für Schritt auf alle Verkehrsträger ausgeweitet werden soll, jede lenkende Wirkung fehlt: Warum soll die Bahn ebenso belastet werden, obwohl man sich doch mehr Güterverkehr auf der Schiene wünscht?

Vollends unverständlich aber ist der Zeitpunkt dieser ökologischen Revolution, wie sie von den Befürwortern genannt wird. Niemand will den Umweltschutz vernachlässigen, aber ist die tiefste wirtschaftliche Krise der Nachkriegszeit wirklich der richtige Zeitpunkt für zweifelhafte verkehrspolitische Klimmzüge, die nur neue Belastungen für alle mit sich bringt? Sicher nicht.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein