A620 Saarlouis - Saarbrücken Zwischen AS Saarbrücken-Malstatter Brücke und AS Saarbrücken-Westspangenbrücke in beiden Richtungen Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn (20:47)

A620

Priorität: Sehr dringend

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Merzig: Weiterer Forensik-Patient verschwunden

Saarbrücken/Merzig. Die forensische Klinik in Merzig, aus deren Hochsicherheitstrakt bereits vor mehr als zwei Wochen drei Straftäter ausgebrochen sind, sucht seit gestern nach einem weiteren Patienten. Thomas Diehl, Sprecher des Justizministeriums, bestätigte auf Anfrage unserer Zeitung, dass ein 24 Jahre alter Patient von einem genehmigten Ausgang nicht zurückgekehrt ist. Der Mann aus Quierschied war seit Juni 2010 auf richterliche Anordnung wegen Drogenabhängigkeit in einer geschlossenen Abteilung der Forensik untergebracht. Ein Gericht hatte ihn zuvor wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und drei Monaten verurteilt. Seit Anfang Mai durfte er zur Vorbereitung seiner Entlassung, die zum Jahresende angestanden hätte, die Klinik täglich für maximal eine Stunde verlassen. Am Montagvormittag kehrte er aber von diesem genehmigten Ausgang nicht mehr zurück. Jetzt fahndet die Polizei nach ihm.



Derweil fehlt von Italo Trovato (30), Zlato Pavlo (33) und Peter Ziegler (35) weiter jede Spur. Das Trio war am 28. April beim Hofgang durch ein Loch im Außenzaun des Hochsicherheitstraktes der Anstalt geflüchtet. Die drei Männer, die vom Justizministerium „am unteren Rand der Gefährlichkeit“ eingestuft werden, waren wegen Körperverletzung, Raub und sexueller Nötigung in der Forensik eingewiesen worden. Letzte Woche setzte die Polizei eine Sonderermittlungsgruppe „Zaun“ ein, die nach den Ausbrechern fahndet. mju

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein