L365 Nonnweiler Richtung Weiskirchen Zwischen Wadrill und Steinberg Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (totes Tier) (10:44)

Priorität: Sehr dringend

20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Merzigs Oberbürgermeister Lauer nimmt seinen Abschied

Merzigs Ex-Oberbürgermeister Alfons Lauer (SPD).

Merzigs Ex-Oberbürgermeister Alfons Lauer (SPD).

Im Beisein von hunderten Gästen, darunter zahlreiche Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung, würdigten mehrere Redner die Verdienste des scheidenden Oberbürgermeisters für die Kreisstadt. Bürgermeister Fredi Horf (CDU), der langjährige Vertreter Lauers, erinnerte daran, dass der OB nach seiner ersten Wahl im Januar 1994, damals noch durch den Stadtrat, zweimal per Direktwahl von den Bürgern eindrucksvoll im Amt bestätigt wurde: 2003 und 2011 – laut Horf „ein deutlicher Beleg seiner guten und bürgernahen Arbeit für die Stadt Merzig und ihre Bürger“. Horf nannte als herausragende Eigenschaften des langjährigen Verwaltungschefs „Tatendrang, Ehrgeiz und hohe Einsatzbereitschaft“ – damit habe Lauer die Stadt Merzig zu einem leistungsstarken und aufstrebendem Mittelzentrum im Herzen Europas gemacht.

Ausdruck der Anerkennung sei auch seine Wahl zum Präsidenten des Städteund Gemeindetages im Oktober 2012 gewesen. Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp- Karrenbauer (CDU) hob hervor, dass Lauer 19 Jahre Verantwortung für die Stadt Merzig und das gesamte Land übernommen habe. Weiter sagte sie: „Es geht an diesem Tag nicht nur eine langjährige Ära zu Ende, sondern es findet auch ein Generationswechsel statt.“ Anke Rehlinger, SPDKreisvorsitzende und künftige stellvertretende Ministerpräsidentin, befand, die fast 20 Jahre mit Alfons Lauer an der Spitze waren eine „Erfolgsgeschichte für Merzig“. Die Strahlkraft der Stadt reiche heute weit über die Kreisgrenzen hinaus.

Der Völklinger OB Klaus Lorig, stellvertretender Präsident des Städte- und Gemeindetags, erklärte, Lauer habe in nur 15 Monaten als Präsident einiges für den Verband erreicht. „Er ist nie müde geworden, auf die prekäre Finanzsituation der Saar-Kommunen aufmerksam zu machen.“ Der SPD-Fraktionsvorsitzende im Merziger Stadtrat, Dieter Ernst, listete im Namen des Gremiums die wichtigsten Errungenschaften, die in Lauers Amtszeit für Merzig verwirklicht werden konnten, auf. Gerald Lehmann, Bürgermeister der Merziger Partnerstadt Luckau in Brandenburg, zeichnete den scheidenden OB mit der Ehrenmedaille der Stadt aus. „Sie haben sehr intensiv an unserer Partnerschaft gearbeitet.“ Oberstleutnant Walter Schleef, stellvertretender Kommandeur der Saarlandbrigade, lobte: „Sie haben sich in beispielhafter Weise für unsere Soldaten und ihre Familien eingesetzt.“

Dafür verlieh er dem OB mit der Ehrennadel der Division Spezielle Operationen, zu der die Brigade gehört. Für die Merziger Feuerwehr dankt Wehrführer Ralf Bernardy für seine Unterstützung und ernannte Lauer zu deren erstem Ehrenmitglied. Der scheidende Oberbürgermeister sagte in seiner Abschiedsrede, er sei allen Mitarbeitern in der Verwaltung und den ehrenamtlich engagierten Mitgliedern der städtischen Gremien zu großem Dank verpflcihtet. „Wir haben zusammen viel auf die Beine gestellt.“ Merzig sei eine erfolgreiche Stadt, „weil hier ein guter Geist herrscht“. Ausdrücklich wünschte er seinem Nachfolger Marcus Hoffeld „eine glückliche Hand“.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein