A6 Kaiserslautern Richtung Metz/Saarbrücken Zwischen Parkplatz Homburger Bruch und Kreuz Neunkirchen Gefahr durch defektes Fahrzeug, Seitenstreifen gesperrt (21:06)

A6

Priorität: Sehr dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Messer am Hals: Täter überfallen 22-Jährige an Saarbahn-Haltestelle

Saarbrücken. Am Sonntag (26. 09. 2010) gegen 18 Uhr wurde  an der Straßenbahnhaltestelle Mainzer Straße/Ecke Hellwigstraße eine 22-Jährige Opfer eines Raubüberfalles.
Nach Besuch eines Sonnenstudios wartete die junge Frau an  der Saarbahnhaltestelle auf den Zug  in Richtung Brebach. Als zwei Männer aus Richtung Innenstadt auf sie zukamen, griff einer von ihnen sie plötzlich  am Arm, hielt ihr ein Messer an den Hals und fragte: „Wo hast du Geld?“. Der zweite Mann habe ihr in den Magen geboxt, berichtet die junge Frau. Als die beiden feststellten, dass die 22-Jährige keinen großen Geldbetrag bei sich hatte, packte sie der Messertäter noch an den Haaren und schlug sie mit dem Kopf an das Wartehäuschen.

Ein Passant, der die Situation bemerkt hatte, rief den Tätern eine Warnung zu. Daraufhin verließen sie die Haltestelle fluchtartig und ohne Beute in Richtung Heinrich-Böcking-Straße.

Beide werden von der Geschädigten als ungepflegte, schmutzige Erscheinungen beschrieben. Der Messertäter trug einen dunklen Kapuzenpulli und hatte eine auffallend starke Schweißausdünstung. Der zweite Täter war fast dürr und hatte nach Angaben der 22-Jährigen schmutzige Hände.
 
Zeugen, die Angaben zu der Tat oder den Tätern machen können, werden gebeten, sich an den Kriminaldienst Saarbrücken unter Telefon 0681 9622501 zu wenden.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein